ForumOnline-Shop

Author Topic: Wer von euch träg alles ein Headgear  (Read 66968 times)

mwcolumbus

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #60 on: 29. March 2005, 15:59:56 PM »
das klingt nach einer lösung die von einem durchschnittsmenschen umsetzbar ist, ich mache mal den test

Chrissi

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #61 on: 29. March 2005, 17:40:32 PM »
Also mal ganz ehrlich, ist euch das nicht etwas zu gefährlich was ihr da veranstaltet?
Was wenn der HG stecken bleibt?
Oder wenn ihr den ohne umbiegen tragt, und er rausrutscht... das erste was einem der KFO sagt ist, dass das böse ins Auge gehen kann weil wenn man Pech hat das Ding irgendwo ins Fleisch bohrt...

Ich würde so ein Stückchen KFo-Wachs nehmen und hinten vor pappen, damit der HG da so drin stecken bleibt!


Zum Thema: Ich trag meinen verfluchten HG immernoch, jetzt hab ich dazu noch Gummis aufgebrummt bekommen die ich um 4!!!!! Hacken spannen muss *arrrrrrrgh* Seid froh dass eure Fakes immer die perfekte Stellung haben und ihr nicht die QUalen einer echten Spange ertragen müsst... ist echt nicht lustig wenn der KFO auf die Zähne drückt und ihr den Schmerz noch stechen bis in die Wurzel spürt *grusel*

jo4do

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #62 on: 29. March 2005, 18:53:10 PM »
Da soll doch gar nichts groß "umgebogen werden". es geht nur darum, daß er nicht so locker rausrutscht. Wenn im hinteren Bereich ne leichte Delle im Bogen ist, rutscht er halt schwerer rein und wieder raus. Der soll ja nicht so gebogen werden, dass sich das Ding total verkantet und für immer festklemmt. Wenns zu viel war, geht er ja auch erstmal gar nicht rein, bevor er wieder heraus soll.
Und gegen das "normale" rausrutschen des HG und das anschließende "ins-Fleisch-bohren" ist man auch als echter Träger, wie ich aus leidiger Erfahrung weiss, nicht gefeit. Ich habe mir das Ding, als ich es noch tragen musste, nachts beim unruhigen Schlafen manchmal halb rausgezogen und dann in die Wange oder so gebohrt. Und mein KFO hatte das damals genauso gemacht: Einmal mit ner Zange etwas gedrückt und schon brauchte es etwas mehr als nur ein leiches ziehen und drücken, um ihn versehentlich aus den Röhrchen zu ziehen. Wachs bringt da nicht wirklich was.
Keine Angst, ich kenne die qualen einer echten Spange... war in Summe immerhin etwa 8-9 Jahre in Behandlung.

John

mwcolumbus

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #63 on: 30. March 2005, 02:30:31 AM »
das sind viele tips und auch viele warnungen.
weh tun soll das ja nicht. für jemanden, der so eine pferdetrense vom kfo verordnet bekommt, hat es wohl wenig mit freiwilligkeit und spaß zu tun. da will man nichts anderes als das ding los werden.
wenn es nicht gerade nen feierlichen anlaß gibt oder meine freundin da ist, trage ich immer mein headgear. es wäre aber wohl zu heftig, das ding mal fest zu verdrahten, obwohl es mal spannend wäre zu sehen wie lange man es aushält, naja, zähneputzen und essen kann ich nur ohne!

helloiam79

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #64 on: 14. May 2005, 20:11:11 PM »
hi leute, ich habe da auch mal eine frage zum thema headgear.
mein oberkiefer steht zu weit über meinem unterkiefer, daraufhin habe ich eine lose spange im oberkiefer mit einem zungengitter bekommen. ein dreiviertel jahr später habe ich oben und unten eine feste spange bekommen. dann erfolgten 1 1/2 jahre in denen ich gummizüge trug. Diese gummis sollten mein unterkiefer nach vorne bewegen. Da diese aber nicht wirklich erfoglt brachten (was auch an meinen schludrigen tragezeiten lag) habe ich nun vor 2 monaten im oberkiefer zwei zähne gezogen bekommen. nun sollen meine zähne im oberkiefer schritt für schritt nach hinten gezogen werden und ich soll weiter die gummizüge einhängen. jetzt aber mit dem unterschied, dass nicht mehr der unterkiefer nach vorne soder der oberkiefer nach hinten gehen soll. Wäre es hier nicht ratsam einen headgear anzuwenden. er würde doch meinen oberkiefer nach hinten drücken ODER?
wäre sehr froh, wenn ihr mir helfen würdet.
PS: meinen kieferorthopäden habe ich noch nicht angesprochen aber ich denke doch, dass durch den headgear die behandlung schneller vorbei wäre?????

bitte helft mir  DANKE

Chrissi

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #65 on: 14. May 2005, 22:12:58 PM »
Also gleich Zähne zu ziehen finde ich echt bescheiden von deinem KFO, sorry  :oops:  

Headgear ist zumindest bei mir nur dazu da, die hinteren Zähne zurück zu halten, also ich weiß nicht... Gummis sind da sicherlich effektiver :?:

Was genau soll das Zähne ziehen nach meinung deines KFO gebracht haben? Die Zähne können doch jetzt auch nur im Kiefer wandern... und wenn die Zähne von vorne zum hinten Lückenschließen verwendet werden, entsteht da doch zwangsläufig ne Lücke zwischen den 1ern?!?

Und wenn der Unterkiefer nicht nach vorne geht, kann ich doch nicht einfach den Oberkiefer nach hinten ziehen, wie sieht das denn rein optisch auch aus? nach der Nase kommt doch dann ne tiefe Einbuchtung?

Oberkiefer ist doch fest mit dem Schädel verwachsen, oder?
Den Unterkiefer kann man nach vorne ziehen, da er ja nur an den Kiefergelenken eingehängt ist, aber wie soll das beim Oberkiefer funktionieren?  :roll:

Loneclone

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #66 on: 15. May 2005, 03:19:15 AM »
Bei mir ist es ähnlich wie bei helloiam79.

Mir wurden im OK auch zwei Zähne gezogen und nun werden auch nach und nach alle andren im OK nach hinten gerückt, nur mit dem unterschied das es bei mir im Moment nur mit Powerchains gemacht wird und nicht wie bei dir mit elastics.
An meinem nächsten Termin wollte ich auch mal nach hacken wie das aussieht mit Headgear und elastics.

@helloaim79: Dein alter wäre interessant, weil wenn du noch jünger bist fände ich es auch ein bissle übertrieben direkt Zähne zu ziehen....

helloiam79

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #67 on: 15. May 2005, 20:38:09 PM »
hi erst mal danke für die rege beteiligung.
zum ersten, das mit den lücken zwischen den 1er habe ich auch angesprochen, doch mein kieferorthopäde meint, dass dies wohl vermeidbar ist. (also keine lücken entstehen sollen, da mein oberkiefer nach hinten rutschen soll und so eh weniger platz benötigt(???)). Mein unterkiefer ist bereits ca. 5 mm durch elastics nach vorne gekommen, geht jetzt aber nicht mehr weiter. deshalb soll nun der oberkiefer die noch fehlenden 3mm nach hinten. hierbei sollen die zähne nach und nach in die lücken der 4er rutschen((???)) optisch wäre das, so mein ko, kein problem.
Ich vertraue ehrlich gesagt meinem ko nicht 100%. deshalb wäre ich dankbar wenn Ihr mir nun auf grund den neuen infos weiter helfen könntet. auch in richtung headgear, denn eigentlich müsste es doch durch einenen hg schneller gehen. Er würde doch den oberkiefer die fehlenden 3mm nach hinten drücken als die gummizüge??

@ chrissi :
wie mein nickname sagt: ich bin 79 geboren also 26

Offline Jeff20

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 128
  • Gender: Male
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #68 on: 15. May 2005, 21:25:07 PM »
Hallo,

Ich denke mal nicht, das du einen HG bekommen wirst, eher vermute ich, das deine 1er, 2er und 3er die 3mm nach hinten wandern sollen und der Rest jetzt da bleibt, wo er ist. Ansonsten wäre das Entfernen der 4er etwas sinnlos.

MfG

Jan
Ich wohne nicht jwd. Ist nur gleich nebenan ;-)

Offline adreamgirlde

  • Member
  • *
  • Posts: 19
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #69 on: 12. June 2005, 18:13:01 PM »
Würde mir zehnfach überlegen ob ich einen Headgear in der Öffentlichkeit trage, da ich mit der festen Spange schon oft genug dumm angeredet werde.

Offline thorsten

  • Member
  • *
  • Posts: 21
Naja
« Reply #70 on: 13. June 2005, 12:31:05 PM »
Hey!

Naja, mit dem HG rausgehen ist schon so ne Sache... Andererseits: Wenn man schon etwas älter ist, steht man vielleicht drüber. Es bringt ja schließlich was. Aber so wirklich lange hab ich mich bisher auch noch net getraut...  :oops:

Aber Probleme wegen ner normalen Spange? Das hab ich noch net so erlebt... Man wird vielleicht mal drauf angesprochen, aber das war es auch schon. Mittlerweile findet man ja Zahnspangen net nur noch bei Teenies...

Offline zahnspange

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 113
  • Gender: Male
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #71 on: 09. August 2005, 16:22:31 PM »
Also so schlimm find ich das nun nicht, mit dem HG rauszugehen - mußte ich von der Praxis nach Hause!

Es gibt ja auch Menschen mit anderen medizinischen Hilfsmitteln wie Beinschienen, Rollstühlen, Brillen, Hörgeräten... die werden ja auch nicht angestarrt oder ?

okay, der Durchschnitts- über 20 Jährige wird nicht so häufig mit Headgear in der Öffentlichkeit angetroffen - aber wenn man das hier so liest, haben doch eine ganze Menge Leute so ein Teil - dann sollte man doch statistisch gesehen auch welche draussen antreffen.

Also bei meiner KFO hab ich schon 2 Leute Mitte 20 mit Headgear gesehen. Das kann aber daran liegen das sie auf Erwachsenenkfo spezialisiert ist.

In diesem Sinne...

typhoX

  • Guest
-
« Reply #72 on: 10. September 2005, 22:37:03 PM »
Hätte gern mal eins, um zu schaun wie´s sich anfühlt! Mir kann jeder sagen wie es ist aber es mal selber zu empfinden interessiert mich...

Offline bracefan04

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 33
HG
« Reply #73 on: 11. September 2005, 22:34:34 PM »
Das Gefühl mit Headgear in der Öffentlichkeit rumzulaufen ist schon etwas besonderes. Gegenüber einer normalen Spange, die mann ja nicht unbedingt ständig sieht, bist Du mit HG ständig den Blicken der Leute ausgeliefert.
Ich selber bin schon des öfteren mit HG in der Fußgängerzone und in Kaufhäusern unterwegs gewesen. Ich kann Dir nur empfehlen wenn möglich es auch einmal auszuprobieren.

f-1

  • Guest
Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #74 on: 03. June 2006, 19:59:16 PM »
Hallo,
bin auch echter headgear fan, allerdings hatte ich leider nie einen. Jetzt habe ich mich entschlossen mir einen solchen zu kaufen und ihn zu tragen.
zwei Fragen:
1.Wo kann man sich so etwas kaufen?
2. Wie ist das mit den Bänder, hatte zwa mal ne feste Spange, diese aber nicht mehr. Kann man das irgendwie anders zum halten bringen??

Gruß f-1