ForumOnline-Shop

Author Topic: Wer von euch träg alles ein Headgear  (Read 73776 times)

Offline Flaneur

  • Member
  • *
  • Posts: 27
  • Gender: Male
Re: Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #150 on: 25. March 2020, 21:48:41 PM »
Die Niederlande sind wirklich Headgearweltmeister

Offline Senna

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 74
  • Gender: Male
Re: Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #151 on: 26. March 2020, 00:56:53 AM »
Danke dir, Faneur. Aber du hast recht.... In der Niederlande sind viele Headgearweltmeister.

Offline David-Braces

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 44
  • Gender: Male
Re: Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #152 on: 26. March 2020, 08:48:51 AM »
Ja gerne. allerdings weiß ich nicht, wie man Fotos postet.
Foto einfach bei einem Image Hoster wie imgdb hochladen und Link hier rein kopieren.
http://dereferer.org/?https://de.imgbb.com/

Offline wolfram

  • Member
  • *
  • Posts: 25
  • Gender: Male
Re: Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #153 on: 26. March 2020, 16:29:52 PM »
servus @: Flaneur; Senna

daß in den niederlanden mit den HGs komplett anders (unkomplizierter, selbstbewußter etc.) umgegangen wird, kann ich aus eigener, mehrfacher erfahrung bestens bestätigen.
allerdings hatte ich den eindruck, werden die cervicalen HGs (facebow + nackenband) sehr viel öfter auch tagsüber getragen, wie highpull-HGs (meist in kombi mit bimax-geräten).
die ursache vermute ich mal hierin, läßt sich's mit einem cervicalen HG und seinem facebow dazu, deutlich leichter/beßer verständlich sprechen, wie mit einem high-pull HG und
seinem bimax-gerät dazu, welches das verständliche sprechen sehr erschwert. welche erfahrungen habt ihr denn (ggfs. sogar vor ort) gemacht?

viele grüße
wolfram

Offline Headgear-compliance

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 31
  • Gender: Male
Re: Wer von euch träg alles ein Headgear
« Reply #154 on: 21. July 2020, 01:32:29 AM »
I grew up in the Netherlands and had headgear. I was expected to wear it to school, but I would take it off the minute I left the house.

My parents were okay with it (as long as I maximized my time wearing it at home). Definitely a common sight while growing up.

One factor was that I was quite late (like 15) so my parents understood I did not want to wear it as most of my classmates would have gone through this around 11 or 12.