ForumOnline-Shop

Author Topic: Feste Zahnspange mit 23  (Read 1475 times)

Offline Orio

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
  • Gender: Male
Feste Zahnspange mit 23
« on: 09. March 2020, 03:27:53 AM »
Hallo zusammen!

Ich bin Orio, 23 Jahre alt und trage seit 5 Monaten eine feste Zahnspange.

Wollte mich hier kurz vorstellen und ein bisschen von meiner kieferorthopädischen Behandlung berichten.

Eigentlich war ich schon einmal während der Schulzeit in Behandlung, damals mit einer Vorschubdoppelplatte. Als ich dann nach einer Weile eine feste Zahnspange bekommen sollte brach ich die Behandlung leider ab. Damals hatte mich die lose Spange extrem gestört und ich war einfach nicht zu überzeugen eine feste Zahnspange zu tragen.

Erst danach kam bei mir auch Interesse an Zahnspangen auf und ich habe mich lange geärgert die Behandlung nicht durchgezogen zu haben. Meine Zähne waren außerdem zwar besser nach der losen Spange aber immernoch so schief dass es mich doch optisch immer mehr störte. Es war lange meine Fantasie endlich eine feste Zahnspange zu bekommen und meine Zähne zu richten.

Erst Mitte letzten Jahres konnte ich mich aber wirklich dazu durchringen zum KFO zu gehen und mich dazu beraten zu lassen. Mir war eigentlich von Anfang an klar dass es eine feste Spange sein muss. Ich hatte in beiden Kiefern ziemlichen Engstand, oben standen die 2er vor, unten waren alle Schneidezähne krumm und die 3er verdreht.

Beim ersten KFO Gespräch war ich dann etwas enttäuscht, da mir als Erwachsener nur Invisalign empfohlen wurde. Eine feste würde ja eh niemand tragen wollen. Mit Invisalign wäre das Ergebnis dann im Unterkiefer sogar nichtmal perfekt, da sei zu wenig Platz laut der KFO. Aber man kann den OK begradigen und dann den Unterkiefer anpassen, die verdrehten Eckzähne Dort würde sie aber nicht anfassen.

Ich bin dann zu einem weiteren KFO wo direkt die Atmosphäre viel entgegenkommender war. Meine Fehlstellung ließe sich sowohl mit Invisalign als auch einer festen Spange beheben. Es kam auch Verständnis für meinen Wunsch nach der festen Spange. Unabhängig davon kann ich mich mit der nötigen Disziplin und dem ständigen Zähneputzen bei Invisalign eh nicht anfreunden.
Grobe Schätzung wären 18 Monate.

Ich habe dann einen weiteren Termin zum Zähne scannen gemacht und dann darauf folgend den Behandlungsplan bekommen:
18 Monate feste Zahnspange im OK und UK, IPR an beiden Kiefern und zusätzlich eine Nance Apparatur. Evtl. auch noch Gummis einhängen, aber das dann nach Bedarf.
Ich habe direkt zugestimmt und mir wurde noch alles gezeigt. Modelle mit Brackets, bei mir wurde es Keramik oben und Metall unten (beide mit Gummis, nicht selbstligierend). Und auch ein Modell mit der Nance Apparatur. Die Vorfreude auf den Einbau war danach erstmal riesig, leider war aber die Sommerpause dazwischen.

Den ersten Termin für die Spacer hatte ich im September. Dann 10 Tage später war es so weit. Zahnreinigung, Vier Bänder auf die Backenzähne, dann die Brackets, ein Scan zum anfertigen der Nance, IPR im Unterkiefer und zu guter Letzt die Bögen rein.
Das alles fest im Mund zu haben hat sich schon sehr komisch angefühlt. Die ersten Tage an der Arbeit waren mir ziemlich unangenehm.
Eine Woche drauf wurde die Nance Apparatur eingesetzt. Das ganze ging nur 15 Minuten, einfach in die Aufnahmen an den Bändern befestigt und dann wurde ich schon entlassen. Das Gefühl den Gaumen voller Draht und Plastik das erste Mal zu spüren war schon genauso genial wie schockierend. Ich musste direkt danach zur Arbeit und konnte damit nur schwer reden, es muss ziemlich auffällig gewesen sein.

Das wurde alles nach einer Weile besser, aber gerade lang gezogene i's oder g's haben sich immer komisch angehört.

Seitdem hatte ich mehrere Termine für neue Gummis/Bögen bzw powerchains und IPR im OK bekommen.

Meine Nance Apparatur wurde bei meinem Termin letzte Woche entfernt. Ein bisschen vermisse ich das Stück Plastik am Gaumen ja schon, aber ich bin froh zumindest 5 Monate lang etwas mehr als nur die Feste Spange gehabt zu haben. Ich habe auch zum ersten Mal bunte Gummis (bzw waren es Powerchains oben/unten) genommen, was ein etwas entschädigt. Damit kommen die Keramik Brackets schön zur Geltung.

Insgesamt bin ich super zufrieden mit meiner Entscheidung mich nochmal in Behandlung zu geben. Meine Zähne sehen so viel besser aus und ich genieße eigentlich jeden Moment.
Freue mich auf das Jahr was mir mit der Spange noch bleibt und hoffe ja insgeheim dass ich beim nächsten Termin endlich elastics bekomme  ;D

Viele Grüße,
Orio

Offline carking

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 772
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #1 on: 09. March 2020, 16:05:38 PM »
Congrats on the treatment and thanks for sharing your story. Looking forward to updates and hopefully pictures of your progress...

Offline henkbyblos

  • Member
  • *
  • Posts: 28
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #2 on: 10. March 2020, 00:25:01 AM »
Tolle Geschichte! Glückwunsch, dass du dich doch noch für eine Behandlung entschieden hast.
Hört sich schon nice an, ich bin neidisch  ;D

Offline Flaneur

  • Member
  • *
  • Posts: 27
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #3 on: 10. March 2020, 00:41:05 AM »
Glückwunsch auch von mir. Find ich gut, dass du dich dafür entschieden hast. Und du bist ja noch jung...

Offline Orio

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #4 on: 10. March 2020, 01:38:11 AM »
Danke für die Glückwünsche!  ;D
Ich habe im Bilder Thread ein paar Fotos gepostet für alle die Neugierig sind: https://www.bracesforum.net/pictures-bilder-(english-or-german)/members'-braces-(real-fake)/465/

Offline Orio

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #5 on: 06. April 2020, 01:00:12 AM »
Habe jetzt etwas über ein halbes Jahr geschafft. Soweit so gut.

Mir ist in letzter Zeit bewusst geworden dass meine Zungenstellung definitiv nicht so ist wie es eigentlich sein sollte. Die liegt bei mir praktisch immer an den unteren/oberen Zahninnenseiten an.

Mein KFO hat das bisher überhaupt nicht angesprochen. Ich vermute nun dass das die Behandlung schon ein Stück beeinträchtigt. Habe an beiden Kiefern powerchains um die Zähne senkrechter zu stellen und der Fortschritt ist relativ langsam, macht irgendwie Sinn wenn die Zunge dagegen drückt. Auch nach der Behandlung wäre das sicher nicht ideal für ein stabiles Ergebnis.

Überlege das jetzt bei meinem nächsten Termin im Mai anzusprechen. Aber auch wenn der Gedanke an irgendwelche Geräte zur Korrektur wie Spikes oder ein Zungengitter ziemlich interessant ist stelle ich mir das im Alltag schon unangenehm vor. Nicht sicher ob ich das durchziehen würde... Erstmal schauen was kommt

Offline BlueTooth

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 231
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #6 on: 06. April 2020, 17:03:58 PM »
An deiner Stelle würde ich das auf jeden Fall ansprechen! Auch wenn es die ersten Tage einschränkt, ist ein festes Zungengitter eine sehr interessante Erfahrung! Bin gespannt, was der nächste Termin ergibt!

Offline Orio

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #7 on: 06. April 2020, 22:38:22 PM »
Ja interessant auf jeden Fall, aber sicher auch sehr gewöhnungsbedürftig. Und direkt für mehrere Monate fest eingebaut ist schon heftig.

Ich warte mal ab was vom KFO als Vorschlag kommt, bzw ob überhaupt Zusatzgeräte nötig sind

Offline surfreak

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 78
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #8 on: 07. April 2020, 06:39:27 AM »
Guten Morgen!

In meiner Jugend bekam ich vom KFO für das letzte Jahr, oder 1 1/2 Jahre, sogenannte Spikes verpasst.
Das waren einfach spitzige Teile, die hinten auf die Schneidezähne im OK geklebt wurden.
War am Anfang kurz gewöhnungsbedürftig, aber schon nach kurzer Zeit einfach ein Teil der Spange und hat die Zunge auch wirklich gezähmt.
Gerade in so Vollmondnächten wie heute wünschte ich mir etwas in dieser Art, weil ich da ziemlich knirsche und auch mit der Zunge presse.
Ich werde jetzt demnächst, sobald der ganze Virenzauber vorbei ist, mal einen KFO konsultieren.
Vielleicht hab ich ja Glück und bekomme auch bald wieder Brackets verpasst - mit hoffentlich viel Zubehör.

LG

Offline Orio

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
  • Gender: Male
Re: Feste Zahnspange mit 23
« Reply #9 on: 11. June 2020, 19:14:57 PM »
Kleines Update: habe jetzt Anfang der Woche ein Gummi zum Einhängen bekommen dass ich mindestens 22h tragen soll und dicke Bögen oben & unten.
Besonders das Gummi ist echt unangenehm. Bekomme den Mund höchstens noch halb so weit auf und das Rausnehmen und wieder Einhängen um etwas zu Essen ist immernoch mühsam.
Mal sehen ob das mit der Zeit noch besser wird. Jetzt muss ich damit erstmal 6 Wochen klar kommen