ForumOnline-Shop

Author Topic: Angebot lose Spangen des Bracesshop --- Erfahrungen?  (Read 3188 times)

Kathyes

  • Guest
Angebot lose Spangen des Bracesshop --- Erfahrungen?
« on: 07. February 2011, 16:32:07 PM »
Hallo,

ich bin neu hier und habe auch erst vor kurzem vom Bracesshop erfahren.

Da die Spangen im Angebot nicht für medizinische Zwecke gedacht sind, würde ich gerne wissen wollen, welche lose Spange man nutzen würde, wenn man seine Schneidezähne nach hinten schieben wöllte? Welchen Namen hat sie? Wäre die "Modifizierte Ober-/Unterkieferdehnplatte" geeignet? Und was sind Headgearröhrchen?

Wozu nutzt ihr die Spangen, die bei Bracesshop im Angebot sind und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.  :D

LG

Offline rüssel

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 379
  • Gender: Male
Re: Angebot lose Spangen des Bracesshop --- Erfahrungen?
« Reply #1 on: 07. February 2011, 20:14:11 PM »
Ich glaube wenn man seine Schneidezähne nach hinten schieben wöllte, wäre es sinnvoll dass man einen Profi, wie zum Beispiel einen Kieferorthopäden zu Rate zu ziehen söllte.
Er könnte, wenn er denn wöllte, medizinisch genau festellen, welche Apparatur für die Schneidezähnchen geeignet wäre bzw. welchen Namen sie haben könnte.   ;D

ps.  Nur gute Erfahrungen mit dem Bracesshop !  
Ist der Ruf mal ruiniert lebts sich gänzlich ungeniert

Kathyes

  • Guest
Re: Angebot lose Spangen des Bracesshop --- Erfahrungen?
« Reply #2 on: 12. February 2011, 23:57:22 PM »
Natürlich wende ich mich diesbezüglich an meinen KFO. Ich habe an sich schon eine lose Zahnspange. Die ist aber sehr einfach gehalten und so gut wie unsichtbar.
Ich hätte aber noch gern eine, die möglichst auffällig und knallbunt ist, die ich mir zur Deko in den Schrank stellen kann. Das fände ich toll. Und zu Halloween kann ich die endlich tragen =)

Ich habe mittlerweile sogar schon was gefunden.

LG  ;D