ForumOnline-Shop

Poll

Wer hat einen Fränkel-Apparat (Funktionsregler getragen)?

Ich habe keinen getragen
15 (83.3%)
Ich habe früher einen FR getragen
2 (11.1%)
Ich trage z.Zt. einen FR 1
0 (0%)
Ich trage z.Zt. einen FR 2
0 (0%)
Ich trage z.Zt. einen FR 3
0 (0%)
Ich soll einen FR bekommen
1 (5.6%)

Total Members Voted: 17

Author Topic: Funktionsregler / Fränkel-Apparat  (Read 1261 times)

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Funktionsregler / Fränkel-Apparat
« on: 03. November 2016, 10:23:11 AM »
Hallo an alle Spangen-Freaks,
gestern hatte ich wieder einen Kontrolltermin beim KFO. Er hatte ja schon angedeutet, dass ich meinen Federaktivator loswerde. Seit gestern ist nun klar, wie die Behandlung fortgesetzt wird: Der Federaktivator wird wie erwartet abgesetzt, und es geht mit FKO weiter (wobei ja der Federaktivator auch ein FKO-Gerät ist). Ich bekomme jetzt einen Funktionsregler (Fränkel-Apparat), der dann zum Schluss auch als Retentionsgerät dienen soll. Das wird also definitiv meine letzte Spange. Es hat ja auch lange genug gedauert. Einerseits ganz schön, denn einen FR habe ich schon mal während meiner Erstbehandlung in der Schulzeit gehabt und kenne dieses doch recht spezielle Gerät schon.  Andererseits ist es etwas schade, denn ich hätte auch gern noch einmal etwas Neues kennengelernt.
Ich habe jetzt drei Termine bekommen: Den ersten gleich morgen zum Beschleifen von OK-Molaren. Dabei wird Platz geschaffen, damit der Gaumenbügel des Geräts auf beiden Seiten des OK zwischen den Zähnen hindurchpasst. Nächste Woche werden die Abdrücke gemacht. Beides ist nach meiner Erfahrung nicht so prickelnd. Vor dem Beschleifen bekommt man eine Spritze gegen die Schmerzen. Und die Abdrucknahme für einen Funktionsregler ist unangenehmer als für eine normale Plattenapparatur, weil wegen der Seitenschilder und Pelotten weit nach unten und oben über die Zähne hinaus abgeformt werden muss, damit der Apparat später richtig passt und die Wangenschilder die richtige Größe haben. Dafür wird wesentlich mehr Abdruckmasse als normalerweise benötigt, Würgereflex inklusive. Manche KFOs verwenden dafür auch spezielle Abdrucklöffel. Außerdem muss noch ein Konstruktionsbiss genommen werden, aber das ist vergleichsweise harmlos. Eine Woche später wird dann die Fränkel-Spange eingesetzt werden. Den genauen Termin bekomme ich bei der Abdrucknahme. Bis es soweit ist, soll ich den Federaktivator noch weiter ständig tragen, aber nicht mehr verstellen. Und dann heißt es sich wieder an eine neue Klammer gewöhnen!
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: Funktionsregler / Fränkel-Apparat
« Reply #1 on: 03. November 2016, 11:26:18 AM »
Hi Klammerfan,

Das tönt doch spannend?! Hast du vorgängig beim Beginn der Behandlung gewusst, dass du einen Fränkel bekommen würdest?
Wie lange hast du denn den Federaktivator getragen und wie oft während der 24h des Tages?

Was wurde bei dir generell behandelt und warum kommen solche aufwändigen, grossen Geräte bei dir als Erwachsener zum Einsatz? Hast du den KFO darum gebeten, etwas grössere Geräte zu wählen?

Gespannt, wie es weitergeht.
LG

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Funktionsregler / Fränkel-Apparat
« Reply #2 on: 03. November 2016, 15:31:04 PM »
Nein, das mit dem Fränkel habe ich nicht gewusst. Es ist ja meine zweite Behandlung, die Erstbehandlung war während der Schulzeit, da habe ich schon mal einen Fränkel-Apparat gehabt.
Den Federaktivator hatte ich reichlich 1,5 Jahre, die meiste Zeit habe ich das Gerät ständig (außer zum Essen) getragen. Ausführlich kannst du das in dem Federaktivator-Thread lesen. Das Gerät wurde wegen eines Problems mit dem Kiefergelenk verordnet und ist für diesen Zweck auch bei Erwachsenen üblich.
Ich habe den KFO nicht extra darum gebeten, die Geräte wurden von ihm verordnet.
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler