ForumOnline-Shop

Author Topic: Falscher Biss  (Read 824 times)

Offline chrigi1975

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
Falscher Biss
« on: 02. September 2019, 16:10:41 PM »
Frage: wenn ich die Zähne zusammenbeisse, beisse ich mit den unteren Schneidezähnen in die oberen. Und zwar so, dass weiter hinten die obere und untere Zahnreihe keinen Kontakt zueinander haben. Obwohl meine Zähne sonst in Reih und Glied stehen, stört es mich. Hat jemand das gleiche Problem? Oder weiss jemand ob sich sowas mit durchsichtigen Schienen beheben lässt? Oder muss man da eine grössere Baustelle auftun? Vielen Dank für Eure Tipps.

Offline Smilie84

  • Member
  • *
  • Posts: 10
Re: Falscher Biss
« Reply #1 on: 16. September 2019, 00:29:03 AM »
Hey chrigi1975,
da deine Frage ja schon eine Weile unbeantwortet ist, äußere ich mich mal nach bestem gewissen. Ich bin zwar nicht vom Fach, aber bin selber in Behandlung.
Wenn ich das richtig verstanden habe nennt man dein Problem einen seitlich offenen Biss. Mein Kieferorthopäde sagte mir vor einiger Zeit, dass das Invisalign System in der jüngeren Vergangenheit weiterentwickelt wurde und da mittlerweile auch vieles möglich ist, wo er noch vor einem Jahr gesagt hätte da muss definitiv eine feste Zahnspange her.
Bei mir selbst wird der seitliche leicht offene Biss mit Elastics behandelt. Ich hab aber auch eine feste Zahnspange.
Ich denke, ob dir mit Schienen geholfen werden kann, wird dir nur ein Arzt in einem persönlichen Beratungsgespräch sagen können. Also am besten einfach mal einen Termin zur Erstberatung beim KFO deiner Wahl machen. Und falls du dir Gedanken bzgl. Kosten für dieses Gespräch machst - in der Regel bezahlt die KK die Erstberatung.

Offline chrigi1975

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
Re: Falscher Biss
« Reply #2 on: 17. September 2019, 23:54:17 PM »
Vielen Dank Smilie84 für Deine Einschätzung. Ich war nun letzte Woche beim Kieferorthopäden. Er hat was von Bukkalbiss und verschobener Mittellinie geredet. Nach einem willkommen im Club wurden auch schon Abdrücke und Röntgenbilder gemacht. Im Oktober bekomme ich den Behandlungsplan. Keine Ahnung was mich erwartet. Auf meine Nachfrage wollte er keine Prognose wagen, ohne das Ganze genau studiert zu haben. Aber es wird wohl was Festes...

Offline wolfram

  • Member
  • *
  • Posts: 11
  • Gender: Male
Re: Falscher Biss
« Reply #3 on: 12. November 2019, 20:12:13 PM »
moin chrigi 1975

weißt du inzwischen mehr, wie sich das weitere bei dir gestalten wird?

betreffend dem seitlich offenen biß, bin ich selbiger ansicht. allerdings wird es mit invisalignern sicher nicht funzen. in deinem falle sind zwei szenarien denkbar: zum einen mal, die premolaren und molaren müssten aufeinander zu bewegt werden. hierbei können die invisaligner keinen effekt erzeugen, da sie ja nur quasi über die zahnreihe drüber gesteckt werden. das zweite szenario wäre vorne an der front. falls die schneidezähne 1er und 2er und ggfs. die 3er noch, von (sehr) ausgeprägtem wuchs sind, könnte man diese natürlich auch etwas in den kieferknochen versenken. wird auch oft realisiert. in beiden fällen könnte erreicht werden, dass die pre- und molaren aufeinander beissen.


allerdings gibt mir ein punkt ein kleines rätsel auf: du schreibst, wenn du die schneidezähne aufeinander beißt... . ist das bei dir ein normalzustand, oder nur, wenn du den UK ganz gezielt in diese position bringst? falls letzteres zutrifft: es ist doch eigentlich normal, dass beim aufeinandertreffen der schneidekanten an der front, die pre- und molaren, keinen kontakt zueinander haben, auch wenn zwischen nur 2-3mm luft sind. ursächlich hierfür, findet sich sinnvollerweise, das ausgeprägtere längere wachsum der schneidezähne. man stelle sich nur mal vor, wären die schneidezähne kleiner bzw. kürzer wie die pre- und molaren, so könnten wir bspw. nicht gescheit in einen apfel beissen...

wie auch immer, ich denke wir sind gespannt wie's bei dir weiter geht. wennst magst, berichte doch bitte.

gruss, wolfram