ForumOnline-Shop

Author Topic: Behandlungsdauer  (Read 16024 times)

Offline Benkeno

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 41
Re: Behandlungsdauer
« Reply #45 on: 23. February 2011, 11:27:21 AM »
hallo dagobert,

leider hatte ich bisher nicht die zeit, mein flickr-album zu erstellen, was auch bei einem jahr behandlungszeit mit wöchentlichen bildern sehr aufwendig ist, aber ich schau mal, will auch nur ne auswahl online stellen.

ich denke schon, dass es hart formuliert ist, was du sagst, aber nicht an der realität vorbei geht. ich kenne eigentlich niemanden mit dem ich mich unterhalten habe bezüglich seiner/ihrer behandlung (sei es online oder im reallife), die/der sagte, dass die behandlung in der zeit abgeschlossen war, die früher angegeben wurde. scheinbar kann das niemand wirklich einschätzen, weil jeder kiefer unterschiedlich ist. manche zahnärzte arbeiten dann vielleicht etwas transparenter und teilen diese unschärfe mit und andere erwähnen sie nicht und lassen es den patienten selbst rausfinden, dass es länger dauern könnte wie bei mir. so nach dem motto, wenn die brackets erstmal drin sind und der patient sie gewöhnt ist, dann wehrt er sich auch nicht mehr so wie wenn man ihm diese option auf längere behandlungszeit vor dem einsetzen offeriert.

mein zahnarzt ist recht kommunikativ, aber man muss ihm dennoch solche infos aus der nase ziehen. das krasse eigentlich ist, dass mit mir nie wirklich die behandlung von vorn bis hinten durchgesprochen wurde, sondern es wird jetzt sitzung irgendwas gemacht und mir auch erklärt, aber das gesamtbild fehlt mir manchmal und das muss ich dann erfragen.... wenigestens hat er sich mit der behandlungszeit des UK nicht verschätzt, der war tatsächlich nach 4 monaten fertig und befindet sich jetzt schon seit 6 monaten in einer retentionsphase... eigentlich finde ich es dennoch seltsam, dass er jetz doch wieder anfängt mit einem drehgummi im UK einen zahn uzu drehen, wo wir doch dort schon längst fertig waren... egal.

ich schieb die bilder hoch und dann reden wir weiter in diesem hochinteressanten beitrag.

lockdown

  • Guest
Re: Behandlungsdauer
« Reply #46 on: 16. May 2011, 01:51:21 AM »
Hallo,

meine Behandlung begann am 03.02.2010 mir wurden zwei Jahre vorrausgesagt, jetzt werde ich im Juli operiert und danach muss die Spange noch ein Jahr drinbleiben, Also klappt das wohl nicht mit zwei Jahren, allerdings hätte meine OP auch schon im Mai starten können, aber ich habe sie verschoben. Ich habe übrigens kein Problem damit das ich die Spange bisschen länger tragen muss, weil ich sie gerne rumzeige und die bei Frauen gut ankommt, liegt wohl an meinem Gesamterscheinungsbild  :P