ForumOnline-Shop

Author Topic: Bänder bis zu den Eckzähnen?  (Read 8220 times)

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7042
Bänder bis zu den Eckzähnen?
« on: 28. April 2008, 13:27:05 PM »
In einem anderen Forum (das ich ansonsten soviel wie nie lese) steht heute folgendes Thema:

http://anonym.to/?http://www.zahnspangen.cc/forum/index.php?action=vthread&forum=1&topic=1520

Danach hatte eine Patientin die Wahl zwischen einem Gerät, das nur aus Brackets bestand, für sie aber mit zusätzlichen Kosten verbunden war, und einem, das "bis zu den Eckzähnen" Bänder hatte.

Nun, ich bin weit davon entfernt, alles ernstzunehmen, was bei zahnspangen.cc so gepostet wird - dort scheint es immer wieder Fakes zu geben. Aber dieser heutige Beitrag wirft doch einige Fragen auf.

Es kann gut sein, dass die Posterin ein Fake ist.

Wenn es aber wirklich so gewesen sein sollte, wie "CaroMaus" hier behauptet, was wäre dann passiert, wenn sie sich für das "Kassenmodell" entschieden hätte? Würde sie dann wirklich Bänder "bis zu den Eckzähnen" bekommen?

Grundsätzlich aber (und unabhängig vom Wahrheitsgehalt des in dem anderen Forum Diskutierten):

Habt Ihr irgendwelche Erfahrungen, inwiefern den Patienten die Wahl zwischen unterschiedlichen "Modellen" oder zumindest unterschiedlichen Brackets gelassen wird und welche Argumente für die jeweiligen Systeme genannt werden?

pdh

  • Guest
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #1 on: 28. April 2008, 16:02:48 PM »
Bänder bis zu den Eckzähnen find ich jetzt auch nicht wirklich prickelnd.

Ich glaub, bzw bei mir wars so, man kann schon wählen zwischen verschiedenen bracket arten.
argument ist ja glaub ich bekannt - selbstlegierend soll schneller gehen und schonender sein.


Offline Darklumpi

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 753
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #2 on: 28. April 2008, 23:40:24 PM »
"selbstligierend"  --> von Ligatur

Legierungen sind Metallgemische

Offline silversmile

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 88
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #3 on: 29. April 2008, 15:10:31 PM »
Hab 2 freundinnen beide waren beim gleichen KFO und beide sind Kassenpatienten. Eine hatte Bänder bis einschließlich dem Eckzahn und die andere bis einschließlich des 4ers.

Offline braketfan

  • Member
  • *
  • Posts: 14
  • Gender: Male
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #4 on: 01. May 2008, 01:43:20 AM »
hallo ich hab keine bänder....
I´m Braketfan and I´ brush my teeth about 15 minutes each time. I´look very ugly. Please contact me!

Bluecat

  • Guest
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #5 on: 07. May 2008, 10:37:04 AM »
Hallo,

bei mir sind die 6-er und die 7-er bebändert worden. Auf den anderen Zähnen habe ich Klebebrackets. Ich habe meine Kieferorthopädin gefragt, warum die beiden letzen Molaren (WHZ fehlen) bebändert werden. Daraufhin wurde mir gesagt, dass es auch von der Art der Fehlstellung abhängt und welche "Zusatzgeräte" noch eingebracht werden müssen. Z. B. Elastics etc.

LG  :)

Offline domreuter

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 242
  • Gender: Male
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #6 on: 03. June 2008, 16:17:08 PM »
Hallo,

bei mir waren es Bänder erst nur auf den 6ern, später auch auf dem 7ern, aller anderen Zähne hatten Klebebrackets. War zwar Privatpatient, hatte aber den Eindruck, dass das zu meiner Spangenzeit der Standard war und auch die meisten Kassenpatienten so behandelt wurden. Was mit meine KFO allerdings auch gesagt hat ist, wenn man sich z.B. von einem Zahn zu oft das Bracket abbeißt, hält der Kleber irgendwann nicht mehr und der Zahn muss bebändert werden. Möglicherweise gibt es bei Zähnen auch Beschaffenheiten, die von vornherein das bekleben verhindern und damit Bänder notwendig machen.

Natürlich gibt es beim KFO verschiedene Brackets zur Wahl, gegen entsprechend Aufpreis. Bei Keramik bzw Kunststoff ist das denke ich allgemein bekannt, Goldbrackets habe sich wohl auch schon recht weit rumgesprochen. Wie das nun SppedBrackets und ähnlichem Firlefanz ist, weiß ich nicht. Allerdings -

<Vermutung>

dürfte die Position "Eingliedern eines Bogen" in der GOÄ für alle Sorten Bracket gleich sein.

</Vermutung>

In dem Falle wäre es schon frech von KFO, für SpeedBrackets Aufpreis zu verlangen - kann er doch dann für einen viel schnelleren Bogenwechsel den gleichen Satz abrechnen. Aber manchem heutigen KFO muss man inzwischen wohl alles zutrauen...

Grüße

Dominik

Offline silversmile

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 88
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #7 on: 23. October 2012, 20:07:41 PM »


http://anonym.to/?http://www.professor-lindorf.de/tl_files/dp-main/img/Bilder/Dysgnathie/dys_8.jpg

So sieht das dann aus. Nur das hier die Eckzähne selbst keine Bänder mehr haben. Früher war das Standard, heute eher selten.

Offline braketfan

  • Member
  • *
  • Posts: 14
  • Gender: Male
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #8 on: 19. November 2013, 19:30:42 PM »
hallo ich hab keine bänder....
..wer hat denn welche???
I´m Braketfan and I´ brush my teeth about 15 minutes each time. I´look very ugly. Please contact me!

Offline lemmy1971

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #9 on: 22. November 2013, 21:51:08 PM »
in einem anderen Topic hatte ich es schon mal erwähnt,
meine erste Freundin damals hatte bänder bis zu den Eckzähnen im ok...
der uk war voll bebändert!! ;)
also mir hatte es gefallen :)

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7042
Re: Bänder bis zu den Eckzähnen?
« Reply #10 on: 23. November 2013, 12:00:25 PM »
Wann war das ungefähr? Bis 1988 würde es mich nicht wundern.