ForumOnline-Shop

Author Topic: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?  (Read 11588 times)

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #30 on: 19. February 2016, 11:07:16 AM »
Wenn ich in dem entsprechenden Alter wäre würde ich diese Vorliebe voll und ganz genießen und ausleben. Aber in einem vorangeschrittenen Alter ist dieses halt nur möglich wenn man einen Partner hat der die selben Interessen oder Vorlieben hat. Leider können sich da nur einige wenige Leute glücklich schätzen diese Vorliebe zu teilen. In meinem Alter ist das leider immer so ein Spießrutenlauf. Man will halt in der Öffentlichkeit auffallen aber auch nicht zu sehr und schon mal keinen bekannten Leuten. Und wo soll das enden wenn die Vorliebe einen so gepackt hat und es immer mehr wird?

Offline Sarah

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 1412
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #31 on: 19. February 2016, 12:13:48 PM »
wenn etwas in Frage käme, dann eine fixe Klammer. Bin am überlegen, mir eine Fake Apparatur zuzulegen. Ich hatte in früheren Zeiten nie so ein Bedürfnis gehabt, unbedingt eine Klammer tragen zu müssen. Ich selber finde mein Zähne sehr schön und gerade, was ich auch meiner kieferorthopädischen Behandlung zu verdanken habe. Menschen mit Klammer zu begegnen, finde ich jedoch sehr anziehend.
Ich würde es daher sehr spannend finden einfach mal auszuprobieren, ob es bei mir auch so in die Richtung Fetisch läuft. Wobei ich da auch so eine Grenze ziehe, bei der ich mir sicher bin, z.B. eine Aussenspange niemals in der Öffentlichkeit zu tragen.

sarah.

Offline peter

  • Newbie
  • Posts: 5
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #32 on: 01. March 2016, 21:59:59 PM »
@Sarah: Kann Dir die fixe Klammer empfehlen. Habe eine als Fake aus dem Shop die ich gerne trage. Vom Gefühl her ist es fast wie eine echte Klammer, nur dass mann keinen Druck spührt. Finde es auch anziehend anderen Menschen mit Klammer zu begegnen. Habe dazu noch eine Aussenspange, würde gerne mal ausprobieren wie es ist diese in der Öffentlichkeit zu tragen.

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #33 on: 03. March 2016, 12:21:45 PM »
Hallo Peter,
probiere es ruhig mal aus den Headgear in der Öffentlichkeit zu tragen. Das ist ein sehr interessantes und unbeschreibliches Gefühl anderen Leuten damit zu begegnen. In überfüllten Einkaufspassagen traue ich mich aber nicht den Headgear zu tragen. Du kannst ja mal berichten wie weit dein Mut gegangen ist.
Clenti

Offline surfreak

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 47
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #34 on: 04. March 2016, 10:36:29 AM »
Ich trag meine Fake Brackets auch gerne in der Öffentlichkeit.
Sicherheitshalber halt dort, wo mir sehr wahrscheinlich niemand begegnet, den ich kenne.
Dafür aber trag ich sie dann mit einer Haftcreme. Dann ist nämlich nichts mit einfach mal kurz raus nehmen und in der Jackentasche verstecken. Die sitzen dann richtig fest.

LG

Surfreak

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #35 on: 04. March 2016, 13:02:58 PM »
Hallo Surfreak,
trägst du deine Fakes auch mit Headgear in der Öffentlichkeit?
Clenti

Offline surfreak

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 47
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #36 on: 07. March 2016, 10:13:05 AM »
Hallo Clenti!

Also, so richtig in er Öffentlichkeit hab ich den Headgear noch nicht getragen.
Ab und Zu mal in der Nacht beim Autofahren auf der Autobahn. Aber sonst noch nicht.
Mit den Fakes geh ich aber ab und zu auch mal in Geschäfte und lass mich beraten.
Also ich suche die Kommunikation.

Und du?

LG

Surfreak

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #37 on: 08. March 2016, 14:51:47 PM »
Hallo  Surfreak,
die Fakes habe ich auch oft beim Einkaufen drin. Mit dem Headgear dazu traue ich mich dann öfters mal zum Bäcker oder in eine Fleischerei rein. Auch in Drogerien oder kleine Baumärkte habe ich den Headgear schon mal getragen. Dort wurde ich sogar schon mal darauf angesprochen. Da lief die Pumpe gewaltig, war aber ein tolles Gefühl damit und darüber zu sprechen. Ansonsten schauen die älteren Leute eher schnell weg. Jüngere dagegen starren dich unglaubwürdig an.
Gruß
Clenti

Offline peter

  • Newbie
  • Posts: 5
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #38 on: 10. March 2016, 14:03:36 PM »
Hallo Clenti
war mit Headgear im Packetshop ein Päckchen abholen und schon in einem Shopingcenter unterwegs. Ist schon ein gutes Gefühl andererseits ist mann den Blicken ausgeliefert und hofft niemandem zu begegnen den mann kennt. Werde später mal mit Aussenbogen für einen Tag in eine entfernte Stadt bummeln gehen. Wäre ein Traum einer Frau mit fester Spange zu begegnen.

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #39 on: 14. October 2016, 11:51:20 AM »
Hallo Peter
und warst du mal in einer entfernten Stadt bummeln? In einem Shopping Center wäre für mich eine echte Herausforderung. Weiß nicht ob ich das könnte. War letzte Woche mit dem Headgear in einer Bäckerei einkaufen. Die Verkäuferin, um die 50, wusste gar nicht mehr was sie machen sollte. Die starrte mich nur noch an. Hab mich anschließend geärgert, dass ich sie darauf nicht angesprochen habe.
Gruß
Clenti

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7119
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #40 on: 14. October 2016, 11:56:44 AM »
Die Verkäuferin, um die 50, wusste gar nicht mehr was sie machen sollte. Die starrte mich nur noch an.

Oberscharf! Aber ich hoffe, du weißt, was du machen sollst: dich nicht mehr ärgern über die verpasste Chance, sondern daraus lernen und, sobald es geht, wieder mal in einen Laden gehen und nach Möglichkeit das Gespräch suchen. Vielleicht sogar in dieselbe Bäckerei wieder mal reingehen und hoffen, dass dich dieselbe Mitarbeiterin bedient.

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Wie stark abhängig seid ihr von eurer Vorliebe?
« Reply #41 on: 15. October 2016, 00:40:46 AM »
Hallo Ingo,
das stimmt. Ärgern bringt nichts. Werde da bestimmt nochmal vorbeifahren. Vielleicht habe ich dann mehr Mut. Man ist aber dabei immer etwas unter Strom und man weiß nie wer so alles noch den Laden betritt. Eigentlich will man immer schnell wieder raus aus dem Geschäft. Aber danach möchte man dann wieder mehr. Diese Vorliebe lässt einen nicht in Ruhe. Es geht einige Wochen gut aber dann packt es dich und du musst damit wieder in die Öffentlichkeit.
Gruß
Clenti