ForumOnline-Shop

Author Topic: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?  (Read 64648 times)

Offline jonot

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 30
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #90 on: 22. October 2013, 16:04:19 PM »
wenn es das Sprechen behindert und auf den ersten Blick sichtbar ist

brace-ritschi

  • Guest
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #91 on: 05. March 2014, 00:48:20 AM »
Definitiv eine feste in OK und UK mit Standardbrakets, Elastics, HeadGear-Rörchen, Head Gear mit Kopf und Nackenband und vll noch ne GNE.

Hatte schon ein zwei mal nen Spangentraum. Einmal hab ich geträumt das ich nen Herbst und nen HG hatte, was ja so weit ich weiß in echt nicht funktionieren würde XD

Offline Christian

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 276
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #92 on: 05. March 2014, 01:53:05 AM »
da liegst du falsch ritschi. ein hg mit herbst geht durchaus und wird auch zusammn so gemacht so denn notwendig.  allerdings kannst im unterkiefer keinen hg tragen wennst ein herbst drin hast.  also double hg mit 2 bögen im mund geht dann nicht.  ;D
 Wer Spott und Ironie in meinen Beiträgen findet darf behalten was er findet ;-)

Offline chrissie

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 33
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #93 on: 05. March 2014, 18:42:25 PM »
double hg kann ich eh nicht verstehen (in der realität)...macht doch keinen sinn beide kiefer in die gleiche richtung zu drücken...

Offline Christian

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 276
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #94 on: 05. March 2014, 22:45:11 PM »
das soll auch keinen sinn machen sondern nur mehr "kicken"  >:D
(in der phantasie)

kann derzeit nur mit einer hand tippen daher kleinschreibung, sorry
 Wer Spott und Ironie in meinen Beiträgen findet darf behalten was er findet ;-)

brace-ritschi

  • Guest
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #95 on: 28. March 2014, 11:09:48 AM »
eben. DoubleHG hat wenig mit medizin und mehr mit Fetish zu tun. Darum gehts bei dem.

@herbst+hg: ok dachte das geht nicht. cool. Wieder was gelernt :D

Offline aktivator48

  • Member
  • *
  • Posts: 24
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #96 on: 06. December 2015, 14:39:49 PM »
Meine Traumspange wäre auf jeden Fall eine für oben und unten, etwa wie mein Aktivator jetzt, nur mit mehr Drähten und maximaler Sprachbeeintraechtigung. Lipbumper sollten dran sein, so dass der Mund nur schwer oder gar nicht geschlossen gehalten werden kann und jeder die Spange sofort sieht.
Peter

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 32
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #97 on: 06. December 2015, 15:58:08 PM »
Meine Lieblingsspange sollte auf jeden Fall viel Draht an den Schneidezähnen haben, dann so riesig sein dass das Sprechen beeinträchtigt wird. Und auf jeden Fall mit Facemask sein.

Offline Spangi

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 42
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #98 on: 07. December 2015, 20:13:12 PM »
Ich  hätte gerne Metall brackets mit Headgear und einem Festsitzenden Zunggengitter ganz wichtig wäre aber ein bschen zwang den headgear wirklich tragen zu müssen

Offline jean

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 31
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #99 on: 07. December 2015, 21:04:19 PM »
@spangi: wie wäre es, den HG einfach mit Zement in den Röhrchen zu befestigen. Hätte den netten Nebeneffekt, dass Augenverletzungen durch herumschwirrende Bogenenden (weil die Patienten, das Ding beim Ein- und Ausgliedern nicht (wie vom KFO extra empfohlen!) vorne in der Mitte fixieren) mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden können. >:D 8) >:D

Offline Thilda

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
  • Gender: Female
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #100 on: 14. January 2016, 19:41:29 PM »
-

Offline Mark_B

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 107
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #101 on: 14. January 2016, 21:53:31 PM »
Also bei meiner Erstbehandlung als Jugendlicher in den 80ern war das nahe an Deinen Szenario: Der Schulzahnarzt  teilte mich in die Gruppe der zukünftigen Zahnspangenträger ein ich durfte mit diesem schönen Zettel nach Hause gehen. Wenig später ging meine Mutter mit mir zum KFO und der verordnete mir eine feste Spange. Und kurze Zeit später  war sie dann drin! Schöne große Metallbrackets, was anderes gab es damals sowieso nicht. Und mit meinem HG und Aktivator, die ich zeitweise zur
Festen tragen musste, wurde damals auch nicht viel erklärt. Einmal kam ich ganz normal zum Kontrolltermin, bekam neue, stärkere Bögen und dann begann die Helferin mir ohne Erklärung eine HG anzupassen. Und ehe ich mich versah und ohne Vorwarnung hatte ich einen HG im Mund. Welche Überraschung...

Offline Thilda

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
  • Gender: Female
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #102 on: 14. January 2016, 22:14:54 PM »
Naja gut, das klingt wenig begeistert.
Aber Fantasie und Realität sind ja auch zwei ganz unterschiedliche Dinge.
Im Kopf alles schön und gut, aber sollte mir das wirklich widerfahren, fände ich es wohl alles andere als aufregend...

Offline Mark_B

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 107
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #103 on: 14. January 2016, 22:26:05 PM »
Damals fand ich das auch nicht so prickelnd, aber spannend war es doch auch irgendwie. Und in der Phantasie ist die Vorstellung ja durchaus reizvoll, unverhofft eine feste Spange mit einigem an Zusatzeinbauten zu bekommen.

Offline Mark_B

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 107
  • Gender: Male
Re: Wie sieht denn eigentlich eine Traumspange aus ?
« Reply #104 on: 16. January 2016, 18:55:23 PM »
Bei mir ists nicht nur die Spange, sondern zusätzlich das Szenario:

normaler Kontrollbesuch beim Zahnarzt, dann nichtsahnend der Schock: ich brauche eine Zahnspange.

Der KFO würde nur feste Metallspangen anbieten, zudem bräuchte ich Elastics und einen Headgear, den ich 16h Stunden tragen müsste.
Der Mund könnte nur noch schlecht geschlossen werden wegen eines Überbisses+Brackets, so würde man die Zahnspange fast ständig sehen

Und was von Deiner Traumspange erfüllt sich nun? Was bekommst Du bald? Wird's eine feste Spange mit Metallbrackets? Wann geht's los, wie lange darfst Du sie tragen? Erzähl doch mal....