ForumOnline-Shop

Author Topic: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?  (Read 522 times)

Offline Soran66

  • Member
  • *
  • Posts: 17
  • Gender: Male
Hallo zusammen,

mich würde einmal interessieren wie gut hier Leute mit ihren losen Zahnspangen sprechen können.
Also ich trage Dehnplatten aus dem Shop und war gerade zum Anfang richtig geschockt gewesen, denn das Sprechen ging extrem schwer und Worte mit S oder Z waren mir unmöglich zu sagen.
Habe jedoch mit fleißigen tragen und viel Übung meine Aussprache deutlich verbessern können.
Inzwischen werde ich schon ohne große Probleme verstanden, doch das Lispeln ist noch immer mehr als deutlich zu hören.
Gerade wenn ich frei spreche und einen Satz mit etlichen S- Lauten habe, ist es mir schon etwas peinlich.

Man liest zum Thema Aussprache mit loser Zahnspange ja doch die unterschiedlichsten Dinge, von das Sprechen normalisiert sich innerhalb einiger Tage, bis starke dauerhafte Beeinträchtigung.
Also wie könnt ihr so mit losen Zahnspangen sprechen und ist es möglich die Aussprache durch die richtigen Übungen wieder wie ohne Spangen anzupassen, also ganz ohne das Lispeln?

Viele Grüße

Offline Christian

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 274
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #1 on: 02. June 2021, 21:05:42 PM »
Das hängt vom Gerätetyp ab  und ob Dehnschrauben verbaut sind oder nicht.  Pauschal läßt sich keine Aussage treffen.  Je weniger Plastik im Zungenraum ist, desto weniger  stark ist die Beeinträchtigung kann man als Anhaltspunkt nehmen.
 Wer Spott und Ironie in meinen Beiträgen findet darf behalten was er findet ;-)

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 110
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #2 on: 02. June 2021, 22:32:32 PM »
Hi Soran,

mit gutem Training (laut lesen!) kann man viel erreichen, aber den typischen "Spangenakzent" bekommt man trotzdem nicht ganz weg, so dass man auch sprachlich als Träger einer Klammer erkannt wird. Bei meinem KFO musste man nach dem erstmaligen Einsetzen eines neuen Geräts immer einen Sprachtest machen, erst mehrmals das Wort "Fluoreszenzfarbstoff" sagen und dann einen Text mit vielen Zischlauten vorlesen. Ich stimme Christian zu, dass es natürlich vom Gerätetyp abhängig ist, es gibt mehr oder weniger starke "Sprachbremsen". Bei Dehnplatten wird es umso schwieriger, wenn man die Schrauben dreht und damit der entstehende Spalt in der Platte größer wird. Darin kann sich dann Speichel sammeln und es entsteht das typische Zischeln, oder Luft pfeift durch. Bei Doppelspangen kommt dazu, dass die Beweglichkeit der Zunge mehr oder weniger eingeschränkt ist, weil ein FKO-Apparat meistens lose im Mund liegt und nicht wie die Plattenapparatur fest mit Klammern an den Zähnen sitzt. Also, wie gesagt, ganz wirst Du es nicht wegbekommen, aber ich finde, dass auch darin gerade der Reiz einer losen Spange liegt. Wer das nicht möchte, muss sich eine Bracket-Apparatur verpassen lassen...
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline Soran66

  • Member
  • *
  • Posts: 17
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #3 on: 04. June 2021, 18:33:24 PM »
Hallo Klammerfan,
also du musstest direkt vor deinem KFO mit der gerade neu eingesetzten Zahnspange einen Sprachtest machen?
Das finde ich schon ein wenig gemein, doch das habe ich ehrlich gesagt nicht das erste Mal gehört, zumindest das man einige Worte laut sagen muss, kann aber nicht mehr sagen wo ich das gelesen habe. Frage mich aber wofür er das macht, denn entweder will er nur kurz hören ob du überhaupt noch sprechen kannst, dann müssten es aber nicht gleich so schwere Sätze sein oder kann er an der Spange etwas ändern, also ein wenig von der Platte wegnehmen damit das S danach wieder besser geht? Ansonsten würde er einen damit ja nur ärgern und vielleicht noch sagen, na du hast ja jetzt ein schönes lispeln bekommen.
Was hat er denn zu deinem Test gesagt, hast du ihn bestanden?
Und ja der Reiz liegt da schon irgendwo, doch wenn man sie so wie ich draußen wirklich viel trägt, muss man und will man halt manchmal vernünftig sprechen ohne gleich durch ein heftiges lispeln aufzufallen.
Also auf der einen Seite will ich schon das man es merkt, doch immer wenn ich dann in eine Unterhaltung gezogen werde wird es mir halt auch schnell peinlich. Ich versuche dann immer besonders deutlich zu sprechen, doch gerade dann wenn ich mich nicht kurz halten kann und ich lange frei sprechen muss, stolpert man immer wieder über schwere Wörter mit S oder Z. Hatte mich da einmal bei Kopfsteinpflasterstraße so richtig böse verhaspelt, egal wer da dann gegenüber steht muss dann natürlich richtig grinsen.
LG

Und auch danke für die Info an Christian!

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 110
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #4 on: 04. June 2021, 19:25:47 PM »
Hallo Soran,
ja, der Sprachtest war bei meinem KFO obligatorisch. Das hat nichts mit Gemeinheit zu tun, schließlich ist allgemein bekannt, dass es bei Behandlung mit loser Spange Probleme mit der Aussprache geben kann. Darüber wird man eigentlich auch vorher aufgeklärt. Der Test hat den Sinn, dass der Behandler weiß, wie groß die Probleme sind und ob man Fortschritte macht. Eine Verbesserung der Aussprache ist für den KFO auch ein Signal, dass die Klammer wie verordnet getragen wird, denn nur durch ständiges Training und Sprechen mit Spange stellt sich eine Verbesserung ein. Übrigens weiß ich auch von anderen Behandlern, dass Sprachtests üblich sind, manche lassen einen Text vorlesen, bei anderen muss man einfach laut zählen, also eigentlich nichts besonderes...
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline Soran66

  • Member
  • *
  • Posts: 17
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #5 on: 04. June 2021, 19:37:37 PM »
Hallo Klammerfan,
sehr interessant zu wissen und wenn ich so daran denke wie ich zum Anfang sprechen konnte, sicher für andere erst einmal ein kleiner Schock plötzlich so ein Handicap zu haben.
Hast du mit deinen verschiedenen Spangen immer schnell Fortschritte gemacht?

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 110
  • Gender: Male
Re: Wie gut kann man das Sprechen mit losen Zahnspangen erlernen?
« Reply #6 on: 04. June 2021, 21:44:45 PM »
Hi Soran,
eigentlich schon. Während der ersten Behandlung in der Schulzeit musste ich die Klammer ständig tragen, also auch während des Unterrichts, und durfte sie nur zum Essen, Sport und Englischunterricht herausnehmen. Da war ich gezwungen, viel mit Spange zu sprechen und habe auch durch lautes Lesen trainiert. Aber wie gesagt, ganz bekommt man den Spangenakzent nicht weg. Gerade bei den aktiven Platten hat man dann eben wegen der größer werdenden Spalte durch das Aktivieren der Schrauben ein Problem. An den Kinetor hatte ich mich relativ schnell gewöhnt, aber diese Doppelspange war ein sehr voluminöses Gerät, weshalb man schnell an Grenzen stieß. Die Zischlaute blieben immer undeutlich. Dagegen ist der Funktionsregler in dieser Hinsicht unproblematisch und macht sprachlich vergleichsweise wenig Probleme.
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler