ForumOnline-Shop

Poll

Was ist attraktiver?

Mir gefällt beides genauso
84 (16.1%)
Feste Zahnspangen sehen besser aus!
257 (49.2%)
Nein, lose Zahnspangen sind es für mich!
171 (32.8%)
Besser wäre, wenn sie alle unsichtbar wären!
10 (1.9%)

Total Members Voted: 264

Author Topic: Was gefällt Euch besser?  (Read 103626 times)

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
Re: Eindeutig die Festen...
« Reply #45 on: 02. May 2004, 12:58:59 PM »
Quote from: "Isonova"
Jau, klare Sache für mich - ich stehe absolut auf fixed Braces! Gibt einfach mehr her und ist auf jeden Fall "restriktiver". :lol:
..........
Hätte ich selber auch mal tierisch bock drauf, son Teil "spüren" zu dürfen.


........dann geh die Sache doch einfach mal an und versuch selbst an son Teil dran zu kommen.

ulfert

Isonova

  • Guest
Re: Eindeutig die Festen...
« Reply #46 on: 16. May 2004, 21:57:12 PM »
Quote from: "ulfert"

........dann geh die Sache doch einfach mal an und versuch selbst an son Teil dran zu kommen.

ulfert


Hallo Ulfert,

leichter gesagt als getan... Auf jeden Fall Respekt, daß Du dir eine Feste "gönnst"! Finde ich klasse. Wenn ich meine Zähne mal so betrachte, haben die 8er mir in den letzten Jahren einiges vorne zusammengeschoben. Sind zwar seit Januar 2003 darußen, hab aber zu lange damit gewartet. :(
Einer erneuten KFO-Behandlung steht eine Sache allerdings im Wege - spiele regelmäßig Trompete und verdiene damit auch ein paar Taler, daher kann ich mit ner festen Spange nicht viel anfangen. Wär dieser Umstand nicht, wärs evt. eine Überlegung wert, aber beides verträgt sich nicht wirklich. Obs mit ner losen zu richten ist, kann ich nicht beurteilen. Wahrscheinlich hätte ich auch nicht mehr die Tragedisziplin dazu. Abgesehen davon bin ich nun auch 25 Jahre alt, ob da noch was mit aktiven Platten zu machen ist? Keine Ahnung.

Allerdings erfreue ich mich ab und zu an meinen Fakes incl. HG, ist auch schon nicht übel. Aber halt kein Vergleich zur richtigen festen :roll: ...
Fakemäßig fiele mir eigentlich nur eine praktikable Sache ein: Eine GNE im OK. Fände ich durchaus interessant und auch g**l.
Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen *lol
Macht so etwas jemand unter der Hand??
Mal ein Vergleich - ein anderer Tick von mir ist, ich gipse mit großer Leidenschaft mich und auch andere Leute ein, sprich, es sind dann rec. Gipsverbände. Will meinen, wenn ich nach einigen Tagen dann keinen Nerv mehr auf mein "Gipsbein" habe, nehme ich die große Schere, und ab ist es :-)
Geht dann bei irgendwelchen festen "Fake-KFO-Geräten" im Mund wohl weniger gut, hmm? Will meinen, es dürfte schon ziemlich schwierig sein, jemanden zu finden, der mir eine GNE einbauen würde. Und wie siehts dann wieder mit dem Ausbau einer solchen aus, wenn der "Monteur" nicht mehr auffindbar ist?  8) Wäre dann doch etwas arg pikant für mich, einen richtigen KFO für den Ausbau aufzusuchen!

Vielleicht hat denn doch jemand mit der GNE einen Tip für mich??

Grüße ausm Ruhrpott!


PS: Die 5fache Wiederholung meines vorigen Threads war nicht beabsichtigt, Tücken der Technik!!

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
Re: Eindeutig die Festen...
« Reply #47 on: 17. May 2004, 09:04:22 AM »
Quote from: "Isonova"
Quote from: "ulfert"

........dann geh die Sache doch einfach mal an und versuch selbst an son Teil dran zu kommen.

ulfert


Hallo Ulfert,

leichter gesagt als getan... Auf jeden Fall Respekt, daß Du dir eine Feste "gönnst"! Finde ich klasse. Wenn ich meine Zähne mal so betrachte, haben die 8er mir in den letzten Jahren einiges vorne zusammengeschoben. Sind zwar seit Januar 2003 darußen, hab aber zu lange damit gewartet. :(
Einer erneuten KFO-Behandlung steht eine Sache allerdings im Wege - spiele regelmäßig Trompete und verdiene damit auch ein paar Taler, daher kann ich mit ner festen Spange nicht viel anfangen. Wär dieser Umstand nicht, wärs evt. eine Überlegung wert, aber beides verträgt sich nicht wirklich. Obs mit ner losen zu richten ist, kann ich nicht beurteilen. Wahrscheinlich hätte ich auch nicht mehr die Tragedisziplin dazu. Abgesehen davon bin ich nun auch 25 Jahre alt, ob da noch was mit aktiven Platten zu machen ist? Keine Ahnung.

Allerdings erfreue ich mich ab und zu an meinen Fakes incl. HG, ist auch schon nicht übel. Aber halt kein Vergleich zur richtigen festen :roll: ...
Fakemäßig fiele mir eigentlich nur eine praktikable Sache ein: Eine GNE im OK. Fände ich durchaus interessant und auch g**l.
Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen *lol
Macht so etwas jemand unter der Hand??
Mal ein Vergleich - ein anderer Tick von mir ist, ich gipse mit großer Leidenschaft mich und auch andere Leute ein, sprich, es sind dann rec. Gipsverbände. Will meinen, wenn ich nach einigen Tagen dann keinen Nerv mehr auf mein "Gipsbein" habe, nehme ich die große Schere, und ab ist es :-)
Geht dann bei irgendwelchen festen "Fake-KFO-Geräten" im Mund wohl weniger gut, hmm? Will meinen, es dürfte schon ziemlich schwierig sein, jemanden zu finden, der mir eine GNE einbauen würde. Und wie siehts dann wieder mit dem Ausbau einer solchen aus, wenn der "Monteur" nicht mehr auffindbar ist?  8) Wäre dann doch etwas arg pikant für mich, einen richtigen KFO für den Ausbau aufzusuchen!

Vielleicht hat denn doch jemand mit der GNE einen Tip für mich??

Grüße ausm Ruhrpott!


PS: Die 5fache Wiederholung meines vorigen Threads war nicht beabsichtigt, Tücken der Technik!!



abgesehen von deinen Sonderwünschen empfehle ich dir erstmal einen ganz normalen Beratungstermin in einer KFO-Praxis.
Worauf du lediglich achten solltest, der oder die Behandler/in sollte nicht zu alt sein und sollte der Erwachsenenbehandlung gegenüber aufgeschlossen sein.
Danach weisst du mehr und kannst ggf. auch Fragen stellen.

ulfert

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #48 on: 20. May 2004, 19:25:15 PM »
Mir persönlich hat das Tragen der losen Spange besser gefallen als das der festen!!! Es sah/sieht meiner Meinung nach einfach besser aus, so ne lose Spange... Hab´ wg. der losen Spange damals (die ich 24h am Tag trug) auch viele Komplimente gekriegt :oops: , mit der festen eigentlich nicht.

Und ganz schlimm find ich, wenn Leute mit festen Spangen nicht so auf die Mundhygiene achten,brrrrr, da schüttelt´s mich! :shock:

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
schreib doch mal wie es so war!
« Reply #49 on: 20. May 2004, 22:29:01 PM »
Quote from: "bee"
Mir persönlich hat das Tragen der losen Spange besser gefallen als das der festen!!! Es sah/sieht meiner Meinung nach einfach besser aus, so ne lose Spange... Hab´ wg. der losen Spange damals (die ich 24h am Tag trug) auch viele Komplimente gekriegt :oops: , mit der festen eigentlich nicht.

Und ganz schlimm find ich, wenn Leute mit festen Spangen nicht so auf die Mundhygiene achten,brrrrr, da schüttelt´s mich! :shock:


.find ich super nett von dir, über die Erfahrungen aus deiner Spangenzeit hier zu schreiben!
Wäre schön noch mehr darüber zu erfahren.
Immerhin, wenn du schon Komplimente bekommen hast...........

ulfert

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #50 on: 20. May 2004, 22:48:19 PM »
Ein Kumpel von mir hat die Spange zum Beispiel neben Piercing und Tatto zu meinem Körperschmuck gezählt.
Es haben oft Leute gemeint, die Spange würde total zu mir passen und es sähe süß aus...
Und der Phil hat mir natürlich auch immer Komplimente gemacht! :D
(Hier fehlt ein Smilie mit Spange...)

Wie es sonst so war während meiner Spangenzeit schreibe ich aber wahrscheinlich ein anderesmal... :wink:

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
wann war das denn?
« Reply #51 on: 20. May 2004, 22:56:53 PM »
Quote from: "bee"
Ein Kumpel von mir hat die Spange zum Beispiel neben Piercing und Tatto zu meinem Körperschmuck gezählt.
Es haben oft Leute gemeint, die Spange würde total zu mir passen und es sähe süß aus...
Und der Phil hat mir natürlich auch immer Komplimente gemacht! :D
(Hier fehlt ein Smilie mit Spange...)

Wie es sonst so war während meiner Spangenzeit schreibe ich aber wahrscheinlich ein anderesmal... :wink:


wann hattest du deine Spangenzeit?
kann ja nicht ganz so lange her sein, wenn Tatoo und Piercing auch zu deinem Körperschmuck gehören.

ulfert

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #52 on: 20. May 2004, 23:01:20 PM »
Meine Spangenzeit hat  ca. im Alter 8 Jahren begonnen und ging dann bis...hmmmm,*überleg*, so ca. vor 1 1/2 Jahren. Hab einige Arten von Spangen kennengelernt. Tatoos und Piercing gehören aber auch schon seit ich 14 bzw. 16 bin dazu.

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
Alter?
« Reply #53 on: 20. May 2004, 23:08:20 PM »
Quote from: "bee"
Meine Spangenzeit hat  ca. im Alter 8 Jahren begonnen und ging dann bis...hmmmm,*überleg*, so ca. vor 1 1/2 Jahren. Hab einige Arten von Spangen kennengelernt. Tatoos und Piercing gehören aber auch schon seit ich 14 bzw. 16 bin dazu.


und wie alt bist du jetzt, wenn ich mal fragen darf?

Wie lange hast du welche getragen (fest/lose)?

Wann wurde dir klar, dass es mehr ist als nur eine Zahnregulierung?

ulfert

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #54 on: 20. May 2004, 23:20:46 PM »
Jetzt bin ich 20.
Welche ich wie lang getragen hab´, ist ne längere Story. Das waren auch ganz verschiedene, muss morgen mal Phil fragen wie die alle hießen, Mann vom Fach kennt sich schließlich besser aus... :wink:
Die feste auf jeden Fall so circa 2 Jahre mit 13/14, ansonsten waren es immer irgendwelche Arten von losen Spangen.

Am Ende war es bei mir auch nicht wg der Regulierung, sondern mit nem Zahn (Einser) dran als Platzhalter, weil ich den Zahn als Kind bei nem Unfall verloren hab. Jetzt hab ich ne super Maryland-Brücke.

So mit 16 wurde mir dann klar, dass die Spange auch im positiven Sinne auf Leute(vor allem männliche) wirkt. :D

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
Danke!
« Reply #55 on: 20. May 2004, 23:44:09 PM »
Quote from: "bee"
Jetzt bin ich 20.
Welche ich wie lang getragen hab´, ist ne längere Story. Das waren auch ganz verschiedene, muss morgen mal Phil fragen wie die alle hießen, Mann vom Fach kennt sich schließlich besser aus... :wink:
Die feste auf jeden Fall so circa 2 Jahre mit 13/14, ansonsten waren es immer irgendwelche Arten von losen Spangen.

Am Ende war es bei mir auch nicht wg der Regulierung, sondern mit nem Zahn (Einser) dran als Platzhalter, weil ich den Zahn als Kind bei nem Unfall verloren hab. Jetzt hab ich ne super Maryland-Brücke.

So mit 16 wurde mir dann klar, dass die Spange auch im positiven Sinne auf Leute(vor allem männliche) wirkt. :D


Danke für die bereitwillige Auskunft!
Es gibt wohl kaum Mädels, die sich darüber so frei äussern.
Wie hast du es erlebt mit der positiven Wirkung auf Leute durch deine Spange?

ulfert

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #56 on: 20. May 2004, 23:49:47 PM »
Bitteschön! Also, ich hab schon immer zu meiner Spange gestanden! Und warum sollte man/frau sich nicht darüber äußern?!

Die positive Wirkung war witzig und, wie soll ich sagen, irgendwie auch g**l, aber dazu schreib ich mehr, wenn ich für die Braces-Storys freigeschalten bin.

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
.......schön!
« Reply #57 on: 20. May 2004, 23:53:54 PM »
Quote from: "bee"
Bitteschön! Also, ich hab schon immer zu meiner Spange gestanden! Und warum sollte man/frau sich nicht darüber äußern?!

Die positive Wirkung war witzig und, wie soll ich sagen, irgendwie auch g**l, aber dazu schreib ich mehr, wenn ich für die Braces-Storys freigeschalten bin.


da freu ich mich sehr drauf!

ulfert

Offline Sarah

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 1414
Was gefällt Euch besser?
« Reply #58 on: 21. May 2004, 16:26:10 PM »
juhu,
endlich mal ein weiteres Mädel mit "Redefluß(ss?)"... :lol:
willkommen,
sarah.

bee

  • Guest
Was gefällt Euch besser?
« Reply #59 on: 21. May 2004, 17:04:57 PM »
...Doppel-s, würd ich sagen. :wink:
Hoffe ich kann dir unter den ganzen Jungs hier bisschen Verstärkung leisten, Sarah! :D