ForumOnline-Shop

Author Topic: Traut euch!  (Read 24759 times)

Föni

  • Guest
Traut euch!
« Reply #30 on: 23. November 2003, 00:44:27 AM »
halli hallo

das ist mein ersater beitrag, seid daher bitte lieb.  :wink:  
also es wundert mich schon sehr (im positiven sinne natürlich), das es eine solche gemeinde im internet gibt. ich selbst bin vom phänomen der spange gefangen worden, wie ich glaube hat es in der schulzeit begonnen [...]. selbst habe ich auch spangen getragen und seit jahren spangenfrei. *schade eigentlich*. was ich gut finde, oder besser formuliert was ich bevorzuge, sind herausnehmbare apparate (aktivator/bionator) und ggf einen hg.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6109
  • Gender: Male
Traut euch!
« Reply #31 on: 23. November 2003, 05:29:50 AM »
@Föni

Hier sind eigentlich alle lieb - nur manchmal anderer Meinung  :wink:

Ist es etwa die erste Site die Du zu dem Thema findest? Wodurch bist Du denn auf uns aufmerksam geworden?

Föni

  • Guest
Traut euch!
« Reply #32 on: 23. November 2003, 15:15:31 PM »
nun, die erste seite ist es schon mal nicht die ich gefunden habe. seinerseits war "goolge.de" eine gute möglichkeit sich weiter zu informieren und so hat man mit der zeit auch einige weitere seiten gefunden die sich mit diesem thema beschäftigen. *zu meiner verwunderung gabe so es einige*  8)
diese haben sich aber mit der medizinischen seite beschäftigt und sind selten auf die "vorlieben" eingegangen, wohl in dem wissen das sich *um es mal vorsichtig auszudrücken* "spinner" herumtreiben.
weitesgehend hat die seite: http://anonym.to/?http://www.wrd-online.de/forum_start.htm mein interesse geweckt, da sich dort eine abgeschlagene mehrheit einen teil eines forums an sich reissen konnte  :P . also es wird dort auch über vorlieben u. ä. geposted.

da habe ich mir gedacht es könnte sich so mit der zeit vielleicht eine community gebildet haben die sich hauptsächlich damit befasst. netter gedanke aber ich wusste noch nicht wo und ob es das gäbe. die neugirde was geweckt und google war bereit. unter diversen suchbegriffen fand ich dann eure seite und war begeistert. *puh... , ich bin nicht alleine*

so war das.

Offline braceslover

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 161
Traut euch!
« Reply #33 on: 23. November 2003, 20:58:26 PM »
Quote from: "Föni"
unter diversen suchbegriffen fand ich dann eure seite und war begeistert. *puh... , ich bin nicht alleine*


Das ist wohl bei allen die erste Reaktion gewesen, als sie dass erste Mal im Internet (oder sonstwo) gesehen haben, dass es auch andere gibt, die eine Vorliebe für Zahnspangen haben.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6109
  • Gender: Male
Traut euch!
« Reply #34 on: 23. November 2003, 22:14:55 PM »
Jede Website und jedes Forum trägt die Handschrift derer, die sie gemacht haben. Die Macher haben immer eine persönliche Motivation, denn eine Website macht viel arbeit!

Ich behaupte mal unsere Motivation ist eine andere als die von Bracesonline, deshalb wird dieser kleine abgeteilte Bereich, dort eine Randerscheinung bleiben, die nur geduldet wird, weil sie sich in einem eigenen Forenteil leichter kontrollieren läßt.

Ich war schon ewig nicht mehr bei Bracesonline, aber schon damals war in diesem abgeteilten Bereich nichts mehr los und deren member frustriert.

ich erinnre mich an einen ziemlich langen Post von Continental, der das Thema zur Sprache bringt.

Letztendlich entscheidet aber jeder Webmaster selber, was er in seinem Forum duldet und was nicht. Manche Webmaster provozieren aber gradezu, von lesern veralbert zu werden.

Anonymous

  • Guest
bracesonline
« Reply #35 on: 23. November 2003, 23:48:01 PM »
Danke Marty, du sprichst mir aus der Seele, was bracesonline betrifft.
Dennoch glaube ich, dass einige der Macher und Wortführer bei bracesonline auch verkappte Zahnspangenfans sind.
Würden sie ihre Einstellung konsequent durchziehen, dann gäbe es dort garkeine "Faszinations-Sparte".
Das heisst nicht, dass ich an der fachliche Qualifikation der Leute zweifele.
Ich beobachte aber nun mal die Seite schon eine ganze Weile und bin der Meinung: Auch die "fachlich qualifizierten", mit ihrem hohen, moralischen Anspruch, können teilweise ihre Faszination nicht ganz verbergen.

Aber na ja, ist einfach mein Eindruck aus den letzten Jahren.

Zu Föni: Willkommen im Club!

ulfert

Föni

  • Guest
Re: bracesonline
« Reply #36 on: 24. November 2003, 16:34:44 PM »
Quote from: "Anonymous"

Das heisst nicht, dass ich an der fachliche Qualifikation der Leute zweifele.
Ich beobachte aber nun mal die Seite schon eine ganze Weile und bin der Meinung: Auch die "fachlich qualifizierten", mit ihrem hohen, moralischen Anspruch, können teilweise ihre Faszination nicht ganz verbergen.

ulfert


also, ich glaube ja das da mehr fan´s von spangen sind als sie zugeben wollen und wie ich gelesen habe verstecken sich einige von ihnen hinter dem medizinischen aspekt. sprich; das und das ist toll und gut, aber besser wäre dies und das [...].
abgesehen davon ist es immer noch eine informationsseite die sich von den fan´s lossagen möchte. ob sie es nun tolerieren oder akzeptieren, fakt ist das sie es nicht unterbinden, also eine mehrheit sich nicht davon lösen möchte. täten sie es würde die seite wohl entschieden weniger besucht werden.

Offline ulfert

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 673
  • Gender: Male
..und sonst?
« Reply #37 on: 24. November 2003, 19:00:08 PM »
@Föni

... und was machst du sonst so in Sachen Zahnspangenfaible?
Ich meine ausser im Internet danach suchen.
Du schreibst, du bist "schon seit Jahren spangenfrei, schade eigentlich".
Aus dem "schade eigentlich" könnte man durchaus den Wunsch nach einer Spange ableiten. Mit 22 ist es doch überhaupt kein Thema an das Gerät nach Wunsch zu kommen. Diese Erfahrung würde ich mir an deiner Stelle nicht entgehen lassen.

ulfert

Offline nick

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 754
Traut euch!
« Reply #38 on: 24. November 2003, 20:38:32 PM »
"Ich bin drin"...

Ja, bin jetzt auch endlich dabei! Hab mich heute dazu durchringen können, mich anzumelden. Obwohl ich schon seit längerem hier im Forum rumstöbere :-)

also hallöchen :-)

Offline Sarah

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 1414
Traut euch!
« Reply #39 on: 25. November 2003, 17:24:38 PM »
na klar sind wir alle lieb!   :oops:  :oops:  :oops:
oder?
sarah.

Föni

  • Guest
Traut euch!
« Reply #40 on: 25. November 2003, 19:53:32 PM »
zu ulfert: [...]Du schreibst, du bist "schon seit Jahren spangenfrei, schade eigentlich". Aus dem "schade eigentlich" könnte man durchaus den Wunsch nach einer Spange ableiten. [...]

schon wahr. und der wunsch danach ist auch vorhanden. aber wie gesagt, ich schau mich erstmal im internet um *es gibt ja so einige angebote* und entscheide mich dann dazu.
nur, gehe ich zu einem kfo (der mich beraten kann) oder nehme ich eines dieser internetangbote an. ... wie auch immer, ich bin ja noch in der planung.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6109
  • Gender: Male
Traut euch!
« Reply #41 on: 25. November 2003, 21:44:49 PM »
Gehe aber bloß nicht zu einem KFO und erzähle ihm was von Zahnspangen-Fetish! Wenn denn wirde der Fake für schauspielerische Zwecke benötigt.

Offline nick

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 754
Traut euch!
« Reply #42 on: 25. November 2003, 23:15:23 PM »
Quote from: "Marty"
Gehe aber bloß nicht zu einem KFO und erzähle ihm was von Zahnspangen-Fetish! Wenn denn wirde der Fake für schauspielerische Zwecke benötigt.


Ich würde es mich gar nich trauen, dass meinem KFO zu sagen. Aber selbst wenn - was sollte er schon machen? Er schmeißt einen ja nich raus, nur weil man da halt so ein Faible für hat. Ist doch irgendwo "menschlich" :-)
Weil die Ausrede "für schauspielerische Zwecke ne Klammer" ist ja auch nich so richtig ausgereift, oder?

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6109
  • Gender: Male
Traut euch!
« Reply #43 on: 25. November 2003, 23:32:09 PM »
@nick

ich denke Du irrst Dich. Er könnte Dich durchaus bitten zu gehen - ich glaube Ulfert hatte mal sowas geschrieben. Vergesse eines nicht, das es gegen den Berufsethos verstoßen könnte.

Mag sein das der eine oder andere KFO gerne eine Mark mehr verdient, jedoch nur wenn man ihm eine andere Ausrede anbietet - dabei ist es möglicherweise egal, wie glaubwürdig diese ist.

Im übrigen, es mag wohl sein, das schauspielerische Zwecke unglaubwürdig ist, nur kann man Dir das Gegenteil nie beweisen. Die Story muß nur gut geplant sein, so das sich Deine aussagen nicht wiedersprechen. Außerdem mußt Du auf die Frage gefaßt sein, das der KFO fragt, wann und wo er den Film anschauen kann (ist tatsächlich so passiert).

Anonymous

  • Guest
KFO
« Reply #44 on: 26. November 2003, 09:44:14 AM »
@Föni,
@nick
@Marty!

1. heute wird dich kein KFO mehr herauskomplimentieren wenn du dich
    einfach nur mal objektiv in Sachen Zahnstellung beraten lassen willst.

2. Eine solche Beratung ist in jedem Falle sehr informativ.
    - im eigenen Interesse deiner Zahngesundheit
    - um die aktuelle Szene in einer KFO-Praxis zu sichten (Begegnungen)

3. Ausreden sind der falsche Weg. Du musst selbst davon überzeugt sein
    etwas an deiner Zahnstellung tun zu wollen.
    Mit der Einstellung das auch machen zu wollen wenn es nicht unbedingt
    nötig ist kommst du weiter.

4. Wenn es beim ersten mal nicht klappt, geh woanders hin!
    Du merkst eigentlich sofort ob man dir helfen möchte oder nicht.
    (meine Erfahrung, Kieferorthopädinnen sind verständnisvoller)

5. Fragen kostet im Regefall nichts. Behandlungen sind teuer.
    Einige Hunderter für Lose, einige Tausender für feste.

6. Fakes sind immer die preiswertere Lösung. Keine Ausreden usw...
    Aber dir entgeht dabei vieles.

ulfert