ForumOnline-Shop

Author Topic: Spangen in Holland  (Read 12697 times)

Topcast

  • Guest
Spangen in Holland
« Reply #15 on: 15. May 2005, 01:56:15 AM »
Ich habe in Deutschland erst zwei Kinder mit einem Headgear gesehen, und das ist auch schon ewig her. Eigentlich schon schade weil so ein Headgear doch sehr interessant aussieht.

Embracedgirl

  • Guest
Spangen in Holland
« Reply #16 on: 17. May 2005, 14:10:59 PM »
Also ich habe während meiner Zeit bei meinem KFO nie jemanden mit ´nem Headgear gesehen.
An meiner ging ein Mädchen, die hatte sowas, allerdings nicht lange.

Steffi

Offline katrinp_99

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 176
Spangen in Holland
« Reply #17 on: 17. May 2005, 20:29:39 PM »
Also ich habe zweimal in meinem Leben einen Headgear gesehen. Zum ersten Mal bei meinem KO als ich zwölf war und er mir zeigte, was er eventuell mal im Laufe der Therapie benutzen wolle (damals ein echtes *schluck*-Ereignis).

Das zweite Mal war 1999 auf dem Flughafen Teneriffa-Süd.

Offline archie

  • Member
  • *
  • Posts: 29
Spangen in Holland
« Reply #18 on: 17. May 2005, 21:24:33 PM »
Ich bin nicht Deutsch, aber ich hoffe doch dass ich verstanden wird - die diskutionen hier sind mehr interessantes als die Englishes...

Die Benützung das HG variert zwischen verschiedene KFOs und verschiedene Plätze. In die Stadt ich komme aus war es zwei KFOs, und HG war dann (früh-mitte 90er Jahre) ganz normal in die Behandlung. Ich glaube dass ich am lezten 20 Leute gesehen haben die in der Öffentlichkeit HG betrug, und dann rechne ich nicht Leute ich bei der KFO gesehen hat. Ich trug auch ein HG selbst, doch meistens zu Hause. Aber wenn es relativ normal war könnte ich es einige Tage vor die KFO-Besuch (als ich normales nicht trug es genug) auch öffentlich tragen ohne zu viele Blicken zu bekommen. Das ist ein Stadt wo HG ziemlich normales sind.

Aber es war auch Verschiedenheiten zwischen die zwei KFOs. Weil mein KFO benützte Metall Brackets, der andere benützte Clear Brackets. Und, ohne mir selbst und in die Wartenzimmer sah ich nie Leute mit Metal Brackets und HG. Ich weiss nicht weder die KFO ich nicht benützte, benützte HG-Behandlung mehr als meiner, aber er machte definitiv seine Patienten HG mehr tragen, auch öffentlich.

Aber nach ich in 1997 zu einer anderer Stadt zog habe ich keine HG-Trägern gesehen. Man kann naturlich wundern warum es so ist, aber ich glaube dass es nicht nur um länder geht, Städte und die individuellen KFOs sind auch wichtig. Dass ist meiner Erfahrung.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6094
  • Gender: Male
Spangen in Holland
« Reply #19 on: 18. May 2005, 00:04:18 AM »
Quote from: "archie"
...die diskutionen hier sind mehr interessantes als die Englishes...


Darüber haben wir uns schon vielfach gewundert. Es sind hier auf jedefall doppelt so viele englische wie deutsche Besucher, jedoch schreiben die deutschen viel mehr.
Vielleicht liegt es nur daran, dass nicht die richtigen Themen angegissen werden?!

Online sibbi1de

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
Spangen in Holland
« Reply #20 on: 18. May 2005, 11:23:05 AM »
Vor drei Jahren in Barcelona: ein ca. 12-jähriges Mädchen stand an der Ampel mir gegenüber und wartete auf grün - mit High-Pull Headgear. Dann ging sie ziemlich schnell los und verschwand um die Ecke  ...

Offline adreamgirlde

  • Member
  • *
  • Posts: 19
Spangen in Holland
« Reply #21 on: 12. June 2005, 18:10:36 PM »
Bei uns in Deutschland sieht man kaum (eigentlich gar keine) Headgear. Denke dass in Holland viel offener und besser damit umgegangen wird.

Labial

  • Guest
Spangen in Holland
« Reply #22 on: 11. July 2005, 18:26:59 PM »
In Holland habe ich sogar mal eine junge Frau (Ende 20) mit HG in der Öffentlichkeit gesehen.

Labial

Offline HG-Fan

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Spangen in Holland
« Reply #23 on: 25. April 2017, 23:14:04 PM »
Will das Thema mal eben wieder hochholen. Komme gerade aus Urlaub in den
Niederlanden. War Breda, Bergen op Zoom und Vlissingen. Habe schon paar mit
HG gesehen. Aber weniger als hier im Forum berichtet wurde. Was mir eben
aufgefallen ist, die meisten HG Träger eher zwischen morgens und frühen
Nachmittag. Aber trotzdem natürlich ein netter Anblick, wenn sich die Leute
total natürlich damit bewegen. Kennt man ja nicht so aus Deutschland.

Mag HG's aber auch andere Spangen, am liebsten eben sehr auffällig. Bin an Kontakten interessiert.  Bin Hetero. Ferner mag ich auch noch Orthesen.

Offline Zoot

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 37
  • Gender: Male
Re: Spangen in Holland
« Reply #24 on: 28. April 2017, 19:40:05 PM »
Plane diesen Sommer auch Urlaub in NL. Bin mal gespannt :-D

Offline Chris18jDdorf

  • Member
  • *
  • Posts: 23
Re: Spangen in Holland
« Reply #25 on: 28. April 2017, 20:52:40 PM »
In welchem Alter sind denn die Headgearträger? Wahrscheinlich eher Kinder oder?

Offline Zoot

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 37
  • Gender: Male
Re: Spangen in Holland
« Reply #26 on: 14. June 2017, 22:36:49 PM »
Ja, so viel und so oft in NL Headgears für Kinder im Wachstum verschrieben werden, so unwahrscheinlich ist es, als Erwachsener einen zu bekommen. Auf vielen niederländischen KFO-Seiten wird auf die Frage, ob man als Erwachsener mit einem HG bei der Behandlung rechnen muss, geantwortet, dass dieser bei Erwachsenen "nie" eingesetzt wird, z. B.:

http://anonym.to/?https://www.gezondheidsnet.nl/mondverzorging/19-vragen-over-een-beugel-bij-volwassenen

Schade, aber leider wahr. In Utrecht war ich auch überrascht, wie viele Blicke ich mit dem Headgear kassiert habe.

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: Spangen in Holland
« Reply #27 on: 05. July 2017, 14:14:40 PM »
War letzte Woche in Holland unterwegs. Habe leider keine Headgears erblicken können.   :'(

Offline Sarah

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 1413
Re: Spangen in Holland
« Reply #28 on: 26. August 2017, 22:22:57 PM »
mir ist gerade in den letzten Jahren sehr oft aufgefallen,dass es in Holland sehr nach Provinzen tendiert. Da siehst du in einigen Regionen überhaupt keinen Headgear, in anderen tragen dann 50 % der Kinder einen. Und in diesen Regionen ist es dann für jemanden auch angenehmer in der Oeffentlichkeit den HG zu tragen, wenn die anderen 2, 3 Freunde dies auch tun.
Und auch 2016/2017 wird in Holland noch recht oft HG getragen, also weicht man von der Methode hoffentlich auch in den nächsten Jahren nicht ab ;-)

sarah.

Offline beugelboy

  • Newbie
  • Posts: 9
  • Gender: Male
Re: Spangen in Holland
« Reply #29 on: 26. August 2017, 23:54:19 PM »
Hallo! Ich wollte Antworten! Ich selbst wohne in den Niederlanden. Es gibt Entwicklungen. Was ich sehe ist, dass jüngere Kieferorthopäden versuchen, die headgear bei der Behandlung ihrer Patienten zu vermeiden. Aber die ältere Generation noch oft Kieferorthopäden verwenden die headgear in ihrer Behandlung.Darüber hinaus gibt es Kieferorthopäden, die eine headgear nur bei jungen Patienten zu nutzen. Aber in den Niederlanden gibt es auch altere Kieferorthopäden, die ein headgear bei erwachsenen Patienten gebrauchen.  Es gab eine Zeit vor, ein Artikel in einer niederländischen Zeitschrift über Zahnspangen bei Erwachsene, und darin gab es 2 Frauen über 40jahre die beide eine headgear zu tragen hatte. Ich kenne eine Frau von 36jahre aus dem stad: Groningen,und bekam eine headgear und musste den Sieg davontragen. Sie trug es während ihrer arbeit und auch mit freunde in den offentlichkeit. Also, ich denk das er jetz immer viele headgear träger sind in die Niederlande. Junge patiënten und auch erwachsenen.. Es ist auch ganz normaal in die Niederlande um ein headgear in den offentlichkeit zu tragen... Gruss aus Niederlande