ForumOnline-Shop

Author Topic: Probleme mit einer festen Zahnspange:  (Read 450 times)

Offline Rittermarc

  • Newbie
  • Posts: 7
  • Gender: Male
Probleme mit einer festen Zahnspange:
« on: 25. November 2018, 16:04:03 PM »
    • Man ist doffen Sprüchen seiner Mitschüler ausgesetzt,
      die einen wegen der festen Zahnspange hänseln.

    • Nach den einsetzen einer festen Zahnspange hat man
      meistens Schmerzen im Mund, die erst nach einigen
      Tagen vorüber gehen. Gerade die Schmerzen sind
      sehr lästig und unangenehm.

    • Man kann die ersten 14 Tage nichts festes Kauen.
      {Das heist man darf nur Püree oder Pudding essen
      in den ersten 14 Tagen an den man die Spange verpasst
      bekommen hat.}

    • Kaugummi und klebrige Bombons sind verboten solange man
      eine feste Zahnspange tragen muss. Denn diese Sachen
      könnten sich in den Bändern einfangen und damit den
      Mund verkleben. {Echt doff, wenn man von anderen einen
      Kaugummi untergejubelt bekommt und sich dann damit die
      Zähne verklebt.}

    • Sprechen fällt einen in den ersten Tagen mit einer festen Zahnspange auch schwer.
       Da sich der Mund noch nicht richtig an die feste Zahnspange gewönnt hat.
       Erst nach einer gewissen Eingewöhnungs Zeit kann man gut mit der Zahnspannge
       wieder reden. Dauert aber ein paar Tage bis das geht.

    • Küssen ist kacke! Mit einer Spange fühlt sich das Küssen echt komisch an.
      Deshalb ist eine feste Spange als Kuss - Stoper oder Stachelmund verschrien.
      Wenn sich dann 2 Zahnspangenträger beim Küssen ineinander verheddern wird
      das als Zahnspangen-Massaker abgetan. Wobei das wirklich doff ist wenn man
      mit ner anderen Zahnspange verhadert.

    • Aufpassen bei der Flughafenkontrolle. Denn eine
      feste Zahnspange ist nun eben mal aus Metall und
      der Metalldetektor zeigt das an. / Man muss dann
      den Sicherheitsleuten erklären das den Alarm die
      feste Zahnspange ausgelöst hat.
      [ Das ist mir schon mal passiert wie ich mit
      meiner Familie auf die Kanaren fliegen wollte,
      da haben uns die Sicherheitsleute aufgehalten
      weil der Metalldetektor wegen meiner Zahnspange
      angegangen ist. Bis sie das mit der Zahnspange verstanden
      hatten ist unser Flieger weg gewesen. / Echt ein dummes
      Erlebnis.]

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: Probleme mit einer festen Zahnspange:
« Reply #1 on: 26. November 2018, 23:26:19 PM »
Also der letzte Punkt mit der Festen an der Flughafenkontrolle ist ja das dämlichste das ich seit langem hier gelesen habe!
Erstens löst das wenige Metall keinen Alarm aus (das wird ein Zufalls/Stichproben-Alarm gewesen sein), zweitens wird bei einem Alarm die Person abgetastet und wenn nichts gefunden wird durchgewunken, und drittens: Wenn du den Flieger deshalb verpasst hast, dann warst du sowieso viel zu spät.
Nichts desto trotz finde ich lose Spangen auch spannender als feste

Offline Rittermarc

  • Newbie
  • Posts: 7
  • Gender: Male
Re: Probleme mit einer festen Zahnspange:
« Reply #2 on: 04. December 2018, 19:07:27 PM »
Zum letzten Punkt muss ich noch was dazu sagen:
Damals hatte ich ein Headgear als Zahnspange und die bei der Flughafenkontrolle haben sie  gemeint das wäre ein ein Eishockey Helm mit Mundschutz Gitter. Und haben das nicht als Zahnspange gekannt.
Deshalb hat es eben auch die Probleme bei der Abfertigung gegeben; da sie sowas anscheinend noch nicht gesehen haben. | Nach dem wir sie aufgeklärt haten und ihnen das ganze durcherklärt haten ist eben gerade der Flieger abgehaut. Gut sie hätten uns zwar angebotten mit nen spätern Flieger weg zu fliegen; dieses Angebot haben wir aber ausgeschlagen da uns es nach diesen Erlebnis gereicht hat.