ForumOnline-Shop

Poll

Stehst Du auf Zahnspangen - bist Du männlich oder Weiblich?

ich bin weiblich
12 (7.9%)
ich bin männlich
140 (92.1%)

Total Members Voted: 124

Author Topic: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?  (Read 11243 times)

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« on: 02. July 2008, 16:26:19 PM »
Stehst Du auf Zahnspangen - bist Du männlich oder Weiblich?

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #1 on: 02. July 2008, 22:26:42 PM »
Wer kann erklären, dass es (vermutlich, die Abstimmung wird es zeigen) viel mehr männliche Zahnspangen"Fetischisten" gibt als weibliche?

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #2 on: 12. July 2008, 23:08:07 PM »
Ich kann ja mal garnichts erklären, habe aber zu dem Thema mal irgendwann irgendwo das folgende gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo, ich glaube es handelte sich um einen psychologischen Aufsatz über u.a. Zahnspangenfetische):
Wenn eine Frau / ein Mädchen eine Zahnspange trägt, wirkt sie dadurch gedemütigt und verletzlich. Das wiederum verursacht beim männlichen Geschlecht einen "Beschützerinstinkt": Der Mann findet die Frau / das Mädchen dadurch niedlicher. Wenn  der Mann dann die Zahnspange mit "niedlich/weiblich" assoziiert, dann entwickelt er einen Fetisch. Da der Beschützerinstinkt v.a. aus einem männlichen Sexualverhalten resultiert, und der Beschützerinstinkt bei Frauen lediglich auf das Verhältnis Mutter - Kind reduziert ist, entwickeln Männer diesen Fetisch deutlich häufiger als Frauen.
Erscheint mir durchaus einleuchtend. Außerdem darf man nicht außer acht lassen, dass der Sexualtrieb bei Männern wesentlich stärker ist - somit auch die Neigung zu Fetischen etc.

=> Ich fände es interessant, wenn sich mal ein/e studierte/r Psychologe/in dazu äußern würde? Die gibts doch hier im Forum bestimmt auch?
The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #3 on: 13. July 2008, 19:53:38 PM »
Das ist eine super Erklärung. Ich denke das ist so gut möglich! Eine professionelle "Analyse" wäre aber wirklich interessant.

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7127
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #4 on: 13. July 2008, 20:01:49 PM »
Nein, lieber keine professionelle Erklärung. Manche Dinge sind aus der Entfernung reizvoll. Wenn Du direkt davorstehst und Dir alle Dateils genau ansehen kannst und erkennst, wie das alles zusammenhängt, hat es seinen Reiz eingebüßt. Man muss nicht alles totreden.

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #5 on: 15. July 2008, 20:07:41 PM »
Ich kann Deine Meinung, Ingo, völlig verstehen. Totreden finde ich auch unangebracht. Trotzdfem finde ich die von blue_bio aufgeworfene Frage äußerst spannend, und mich würden durchaus Meinungen interessieren. Wenn wir uns nicht austauschen und reden wollten, bräuchten wir ja auch dieses Forum nicht. Und wenn Du darüber nichts wissen möchtest: Lies halt einfach keine weiteren Antworten zu diesem Beitrag und Du bist erlöst!

Mich interessiert aber immernoch die Meinung eines Psychologen hierzu (auch andere natürlich), und ich fände es schade, wenn sich jetzt keiner mehr traut was zu schreiben, weil es Ingo nicht interessiert  ;)
The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7127
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangenliebhaber?
« Reply #6 on: 15. July 2008, 20:14:38 PM »
 :)
So schwarz-weiß ist es doch auch wieder nicht.

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangenliebhaber?
« Reply #7 on: 15. July 2008, 20:53:18 PM »
 ;D Die Welt ist ja auch grau....also: alle Meinungen hierzu bitte niederschreiben, egal ob in schwarz-weiß, grau oder farbig!
The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Offline julian

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 480
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #8 on: 19. April 2009, 22:56:10 PM »
Quote
Wenn eine Frau / ein Mädchen eine Zahnspange trägt, wirkt sie dadurch gedemütigt und verletzlich.

Das mag allgemein stimmen, dennoch gibt es doch eine Menge Frauen, die die Spange selbstbewußt tragen.

Schade das der Männerüberhang so groß ist, es wäre schön mal ein Date mit einer Spangeliebhaberin zu haben.

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #9 on: 21. May 2009, 01:26:35 AM »
Owly! Jetzt kommt er ja doch zurück auf meine These!
Folgendes kann ich bestätigen: wann immer man dem weiblichen Geschlecht seine Neigung offenbart, löst das ab und an sowas wie Mitgefühl und damit den Spaß am "mitmachen" aus. Was ja gut ist. Trotzdem frage ich mich, warum diese "Neigung" so männlich ist? Vielleicht, weil es männliche Wesen in Ihrem Stolz mehr verletzt als weibliche? These Nr. 2. Freue mich auf rege Diskussionen und behaupte: das Geschlecht ist hierbei entscheidend! Warum nur bin ich (und ihr und wir) auf der falschen Seite? Wäre man eine Frau: Welcome to paradise @ bracesforum.net

@ Ingo: bevor Du wieder sagst, dass man das nicht analysieren sollte: ich wills abba ;-) Nicht böse sein, sondern mitmachen!
LG Nightwish
The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #10 on: 21. May 2009, 01:40:01 AM »
PS. zu einem frühren Post unter diesem Thread: Warum tragen Frauen ihre Zahnspange so selbstbewusst? Weil sie wissen, dass es den "Beschützerinstinkt" aktiviert und sie sich dadurch begehrt fühlen.
Und zweitens: Warum manifestiert sich dieser Instinkt beim Mann: ein Kerl, der sie alle haben kann, wird keinen Zahnspangenfetisch entwickeln. Es wird demjenigen passieren, der eben nicht alle Frauen haben kann, aber durch die persönliche Erfahrung beeinflusst ist und das schwächere (sprich "bespangte") "Weibchen" besser findet, weil es es besser beschützen kann, und dieses den "Schutz" braucht sprich wünscht. Das ist jetzt knallharte Evolutionspsychologie und von daher eine Theorie. Halte sie aber zunächst für brauchbar und deckt sich mit der Statistik! Gegenargumente erwünscht inkl. neue These!
The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Sven060582

  • Guest
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #11 on: 21. May 2009, 01:46:45 AM »
Ich sehe das ähnlich mit dem Beschützerinstinkt. Das is halt ziemlich männlich Frauen, die ne Zahnspange tragen "müssen", als Mann zu umschützen. Deswegen haben den Fetisch auch mehr männliche als weibliche Menschen!

//Edit bei Marty: Wegen Themen Teilung ersten Satz gelöscht

Offline Nightwish

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 148
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #12 on: 21. May 2009, 01:55:17 AM »
Was ich ja sage....Frauen wollen niedlich sein (Zahnspange = niedlich), Männer cool (Zahnspange = uncool). Deswegen fühlen sich Männer mit Zahnspange gedemütigt, was einen Fetisch auslösen kann, und Frauen gut, was keinen Fetisch auslöst ;-) die Welt ist soooo einfach manchmal ;-)

Ich werde ein Buch darüber schreiben. Ein Gedicht darüber hab ich schon, wer will kanns per persönliche Nachricht abfordern, streng vertraulich natürlitsch!

As usual: let the night be the wish!

The best proof of the existence of intelligent extraterristic life is that nobody has visited us so far.

Offline Raoul Duke

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 243
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #13 on: 21. May 2009, 15:23:24 PM »
Ich finde Nightwish's letzter Post bringt die Sache ziemlich gut auf den Punkt.

Kleine Ergänzung: Das erklärt aber noch nicht so richtig, warum wir auf Frauen mit Spangen stehen (was bei mir definitiv die stärkste Ausprägung der ganzen Sache ist!), aber viele andere Männer nicht... (wenn denn Frauen mit Spange pauschal als niedlich gelten)
12-16J: Brackets, Aufbissplatte, Elastics, Vorschubdoppelplatte, Bionator
29-31J: Bionator
34-??J: SL-Brackets, Bite Blocks vorn, Elastics
geplante Retention: Positioner, 2x fix, oben Hawley, unten Crozat

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6098
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #14 on: 06. June 2009, 04:30:36 AM »
Thema mühevoll geteilt:

Erfahrungsbericht?

Lob an Owly für den off Topic Hinweis - ich habe jetzt 11 off Topic posts gezählt.

Offline Pascal1619

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 239
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #15 on: 11. June 2009, 21:24:50 PM »
ich steh sehr auf zahnspangen bin männlich freue mich wenn ich mädchen zahnspangen trägt

lg pascal

Offline Roland

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 546
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #16 on: 09. August 2016, 23:49:03 PM »
Ich stehe auf Zahnspangen und bin männlich.
LG
Roland

Offline TomBraces

  • Member
  • *
  • Posts: 19
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #17 on: 25. August 2016, 19:32:32 PM »
Hi.. ich bin männlich und habe erst seit kurzen eine zahnspange.. ob ich drauf stehe kann ich nicht so recht sagen aber irgendwie finde ich jungs und mädels total sexy mit spange und gehe immer gerne zu meinen kfo-terminen.

Offline hndrk

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 42
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #18 on: 03. October 2016, 15:00:04 PM »
Zur Zeit ca. 8 vs. 92% :D Das ist unausgewogen. Ich gehör auch zur Mehrheit in diesem Fall.
Aber die Frage, wie das zustande kommt, finde ich sehr spannend. Ich denke, übergeordnet ist der Effekt, dass man (vermutlich) in fast allen sexuellen Austauschbereichen einen Männerüberhang findet, was vielleicht an dem stärkeren Sexualtrieb des Mannes liegt, vielleicht aber auch an der Bereitschaft, sich mehr zu öffnen.

Ich finde die psychologische Beschreibung (zu Beginn des Threads) etwas zu eingleisig. Ich denke, es gibt viele ursächliche Effekte (Beschützerinstinkt, Materialfetisch, Sadismus/Masochismus und andere)

Meine Entstehungsgeschichte ist vermutlich so, dass ich mit 7 eine lose Zahnspange bekommen sollte und total abgeneigt war, dann beim Abdruck fast erstickt wäre und so den Besuch beim Kieferorthopäden für lange Zeit aus Angst verweigert habe, während in meinem Umfeld alle Leute Zahnspangen bekommen haben - vielleicht reicht Reaktanz als Erklärung zur Entstehung der Vorliebe schon aus (Durch die "Verweigerung" der Zahnspange wird sie mit der Zeit immer begehrenswerter).

Vielleicht kann ja ein Mädchen mal die Ursache ergründen und so Unterschiede deutlich machen :D

Offline Mark_B

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 107
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #19 on: 03. October 2016, 17:01:22 PM »
Meine Entstehungsgeschichte ist vermutlich so, dass ich mit 7 eine lose Zahnspange bekommen sollte und total abgeneigt war, dann beim Abdruck fast erstickt wäre und so den Besuch beim Kieferorthopäden für lange Zeit aus Angst verweigert habe, während in meinem Umfeld alle Leute Zahnspangen bekommen haben - vielleicht reicht Reaktanz als Erklärung zur Entstehung der Vorliebe schon aus (Durch die "Verweigerung" der Zahnspange wird sie mit der Zeit immer begehrenswerter).
bei mir war das ganz Ähnlich. Ich musste im Grundschulalter auch zum KFO und wollte damals definitiv keine Spange. Das Abdrucknehmen war ( und ist auch heute noch) mit das schlimmste für mich. Im Gegensatz zu Dir bekam ich dann aber, auch wenn ich nicht wollte, wenig später eine feste ZS eingesetzt. Vielleicht üben deshalb feste ZS diesen Reiz aus...

Offline Christian2

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 77
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #20 on: 04. October 2016, 19:56:45 PM »
Ich bin auch männlich, die Quote geht echt immer mehr in Richtung Jungs und Männer als Spangenliebhaber
Ich hatte meine feste und mehrfach meinen Headgear (Combi-HG) mitten in der Pubertät bekommen, als sich mein Sexualtrieb entwickelte
War abends häufig im Headgear allein zu Hause
Ich durfte auch erst mit 17 spät ausgehen
So hat sich mein Sexualtrieb auf den Headgear konzentriert, insbesondere auf Jungs im Headgear
Der Headgear war für mich wie eine Art Bondage
Ich glaube das können nur Headgear Träger unter euch verstehen...

Offline karsten26

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 121
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #21 on: 06. October 2016, 00:18:54 AM »
...
Ich hatte meine feste und mehrfach meinen Headgear (Combi-HG) mitten in der Pubertät bekommen, als sich mein Sexualtrieb entwickelte
War abends häufig im Headgear allein zu Hause
...
So hat sich mein Sexualtrieb auf den Headgear konzentriert, insbesondere auf Jungs im Headgear
Der Headgear war für mich wie eine Art Bondage
Ich glaube das können nur Headgear Träger unter euch verstehen...

Ich glaub das geht einigen Spangen-/HG-Fans so bzw. haben sehr ähnliches erlebt. Ist immer interessant zu lesen, dass es anderen genauso geht. :)
<(:-)#}#)

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #22 on: 06. October 2016, 09:53:40 AM »
Hallo zusammen,

bin eine der wenigen weiblichen Zahnspangenträgerinnen.
Die Zeit meiner festen Spange ist leider schon eine ganze Weile rum, hatte sie eigentlich genossen.
Würde gerne wieder für eine kurze Zeit, z. B. zwei Wochen im Urlaub, wieder eine feste Spange tragen.
Sonst trage ich gerne meine fakes, wobei das halt nicht das gleiche ist wie bei einer festen Spange.

LG

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #23 on: 06. October 2016, 10:36:57 AM »
Hallo Turner,

Schön zu hören. Ja, das mit dem Urlaub ist mir auch schon einmal in den Sinn gekommen (siehe meinen Beitrag in "braces stories" unter dem Titel "Zahnspangen-Fantasien.
Das wäre unter Umständen schon möglich.
Warum schreibst du, dass dass mit den Losten nicht dasselbe ist? Ist es, weil du diese nicht tragen musst, sondern kannst, und sie bei Bedarf rausnehmen kannst?

Grüsse

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #24 on: 06. October 2016, 12:31:31 PM »
Hi,

was meinst du mit "das wäre unter Umständen schon möglich"?

Ja, zum einen weil man sie rausnehmen kann, zum anderen auch weil man sie beim Essen halt auch rausnehmen muss.

LG

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #25 on: 06. October 2016, 13:17:31 PM »
Ich meine damit, dass es durchaus möglich ist, feste Spangen für die Ferien einsetzen zu lassen. Ist natürlich eine Kostenfrage, aber je nachdem wo du bist ist das zahlbar, und schnell drinn ist sie ja auch. Eine reizende Idee.
Was hast du denn für Fakes momentan?

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #26 on: 06. October 2016, 13:35:39 PM »
Mh, machen kann man das sicher.
Ich schwimme aber leider nicht unbedingt im Geld.
Ich habe derzeit Tiefziehschienen, dann die modifizierte OK-Platte mit Herbstscharnier und eine modifizierte UK-Platte, und einen Headgear.


Offline karsten26

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 121
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #27 on: 06. October 2016, 13:58:26 PM »
Das ist ja auch schon mal eine sehr nette Auswahl zum Tragen. :)
<(:-)#}#)

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #28 on: 06. October 2016, 20:52:33 PM »
Kann mir nicht vorstellen das ein Kieferorthopäde jemanden festen Zahnspangen für nur 2 Wochen einsetzt.

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #29 on: 07. October 2016, 07:31:29 AM »
Das stimmt verutlich schon. Anders jedoch zB in Asien. Dort sind Spangen sehr "in" und ein grosses Status-Symbol, so dass sogar Fakes einfach erhältlich sind.
Ich denke, man würde relativ schnell einen Zahnarzt finden (ich bin mir nicht sicher, welche Ausbildung dort Zahnspangenbehandler haben), der für ein überschaubares Budget feste Zahnspangen ran- und abmachen würde.

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7127
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #30 on: 07. October 2016, 18:27:53 PM »
in Asien ... sind Spangen sehr "in" und ein grosses Status-Symbol, so dass sogar Fakes einfach erhältlich sind

Siehe zum Beispiel hier: http://anonym.to/?https://www.instagram.com/retainer.retainer/. Das scheint aber nur einer von diversen Shops zu sein.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6098
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #31 on: 09. October 2016, 02:58:08 AM »
Schade das von diesen bunten modifizierten retainern wenig oder gar keine filme auf youtube zu finden sind

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #32 on: 09. October 2016, 18:59:47 PM »
Es gibt schon welche, scheinbar ist Fake Spange vor allem in Thailand in. Ich habe bis jetzt nicht verstanden, was der Grund dort ist, falsche Spangen zu tragen....

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #33 on: 14. October 2016, 12:08:09 PM »
Zitat blue_bio:
Ich meine damit, dass es durchaus möglich ist, feste Spangen für die Ferien einsetzen zu lassen.


Das wäre sicherlich eine reizende Idee. Besonders für die Personen, die noch nie in den Genuss einer festen Spange gekommen sind. Die Kosten (Material, Einsetzen und Entnehmen) würden für diesen kurzen Genuss jedoch wohl bei ca. 1000 € liegen. Vielleicht weiß jemand aus dem Netz wie teuer das würde?
Gruß
Clenti

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #34 on: 27. October 2016, 20:48:53 PM »
Ich denke, die 1000€ sind höchstens der Fall, wenn die Feste hier reingemacht würde.
Wenn jedoch eine Feste am Ferienort eingesetzt würde, würde sich das auf einen Bruchteil reduzieren

Offline BlueTooth

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 220
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #35 on: 27. October 2016, 21:56:30 PM »
...was dann natürlich fehlt, ist der Reiz, dass die Zähne durch die Spange ihre Stellung verändern bzw gerader werden...

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #36 on: 02. November 2016, 09:52:34 AM »
Ja, das ist klar, dieser Reitz fehlt. Hier würde es lediglich darum gehen, wie sich wirklich "Feste" Spangen anfühlen, und wie es ist, sie nicht rausnehmen zu können.
Nachteilig am Erlebnis wäre, dass sich die SPangenzeit auf die Zeit vor Ort beschränkt (ausser jemand wäre genügend mutig und lässt die Brackets dran und geht zuhause zu einem Zahnarzt, um sich diese entfernen zu lassen...). Ein weiterer anderer Fact ist, dass die Leute in solchen Ländern (Asien, Lateinamerika) vermutlich auf Erwachsene mit Zahnspange völlig anders reagieren als dies hier bei uns der Fall sein wird.