ForumOnline-Shop

Poll

Stehst Du auf Zahnspangen - bist Du männlich oder Weiblich?

ich bin weiblich
15 (8.7%)
ich bin männlich
157 (91.3%)

Total Members Voted: 144

Author Topic: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?  (Read 15407 times)

Offline Ingo

  • Special Member
  • ******
  • Posts: 7061
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #30 on: 07. October 2016, 18:27:53 PM »
in Asien ... sind Spangen sehr "in" und ein grosses Status-Symbol, so dass sogar Fakes einfach erhältlich sind

Siehe zum Beispiel hier: http://dereferer.org/?https://www.instagram.com/retainer.retainer/. Das scheint aber nur einer von diversen Shops zu sein.

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6159
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #31 on: 09. October 2016, 02:58:08 AM »
Schade das von diesen bunten modifizierten retainern wenig oder gar keine filme auf youtube zu finden sind

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 123
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #32 on: 09. October 2016, 18:59:47 PM »
Es gibt schon welche, scheinbar ist Fake Spange vor allem in Thailand in. Ich habe bis jetzt nicht verstanden, was der Grund dort ist, falsche Spangen zu tragen....

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #33 on: 14. October 2016, 12:08:09 PM »
Zitat blue_bio:
Ich meine damit, dass es durchaus möglich ist, feste Spangen für die Ferien einsetzen zu lassen.


Das wäre sicherlich eine reizende Idee. Besonders für die Personen, die noch nie in den Genuss einer festen Spange gekommen sind. Die Kosten (Material, Einsetzen und Entnehmen) würden für diesen kurzen Genuss jedoch wohl bei ca. 1000 € liegen. Vielleicht weiß jemand aus dem Netz wie teuer das würde?
Gruß
Clenti

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 123
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #34 on: 27. October 2016, 20:48:53 PM »
Ich denke, die 1000€ sind höchstens der Fall, wenn die Feste hier reingemacht würde.
Wenn jedoch eine Feste am Ferienort eingesetzt würde, würde sich das auf einen Bruchteil reduzieren

Offline BlueTooth

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 240
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #35 on: 27. October 2016, 21:56:30 PM »
...was dann natürlich fehlt, ist der Reiz, dass die Zähne durch die Spange ihre Stellung verändern bzw gerader werden...

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 123
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #36 on: 02. November 2016, 09:52:34 AM »
Ja, das ist klar, dieser Reitz fehlt. Hier würde es lediglich darum gehen, wie sich wirklich "Feste" Spangen anfühlen, und wie es ist, sie nicht rausnehmen zu können.
Nachteilig am Erlebnis wäre, dass sich die SPangenzeit auf die Zeit vor Ort beschränkt (ausser jemand wäre genügend mutig und lässt die Brackets dran und geht zuhause zu einem Zahnarzt, um sich diese entfernen zu lassen...). Ein weiterer anderer Fact ist, dass die Leute in solchen Ländern (Asien, Lateinamerika) vermutlich auf Erwachsene mit Zahnspange völlig anders reagieren als dies hier bei uns der Fall sein wird.
 

Offline Lea

  • Newbie
  • Posts: 8
  • Gender: Female
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #37 on: 19. January 2020, 19:53:54 PM »
Hallo zusammen!
ich bin ganz neu hier. War bisher stiller Mitleser, nun habe ich mich registriert.
Ich bin tatsächlich weiblich. Spangen haben mich schon immer fasziniert, seit ich mit ca. 8 Jahren die erste gesehen habe. Je nach Lebenslage ist das immer mal wieder etwas in Vergessenheit geraten, momentan google ich aber wieder ziemlich viel. Ich glaube, das wird man auch sein Leben lang nicht mehr los. Ich glaube auch, es gibt mehr männliche Liebhaber. Ich habe bisher leider keinen kennengelernt. Vielleicht ändert sich das ja jetzt. Würde mich freuen.
Gruß Lea

Offline glutexo

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 36
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #38 on: 30. January 2020, 10:46:48 AM »
Hallo Lea,

wilkommen im Forum. Hattest du denn selber schonmal eine Spange im Mund, oder faszinieren dich die Spangen in anderen Mündern?

gruß

Glutexo

Offline hamartema

  • Member
  • *
  • Posts: 25
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #39 on: 24. April 2020, 10:12:26 AM »
Nchmal zurück zu psychologischen Erklärungsansätzen und ganz böse direkt gefragt:
Kann denn wer von Euch aus seiner Sicht / seinem Erleben bestätigen, männliche Spangenfans wären mehrheitlich solche, die 'nicht jedes Mädchen haben könnten'?

Offline sleeper

  • Member
  • *
  • Posts: 10
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #40 on: 17. November 2020, 16:21:19 PM »
@hamartema: wie meinst du das "die nicht jedes Mädchen haben könnten"? (bin neurodivers und verstehe manche Redewendungen nicht sofort^^)

Interessant wäre auch mal eine Statistik je nach Geschlecht ob man lieber die Spange trägt oder tragen lässt. Ich z.B. mag sie bei Frauen, selber welche zu tragen würde ich aber nie auf die Idee kommen. Vielleicht wenn ich in ferner Zukunft Frieden mit meiner Behandlungsangst schließe x)

Der Ansatz mit dem "männlichen Beschützerinstinkt" ist interessant. Bei mir sehe ich den Ursprung mehr darin, dass mich die Abweichung von "makellos perfekter Schönheit" so reizt (ich habe z.B. auch ein Faible für schiefe Zähne oder Brillen bei Damen). Ist bisschen schwer zu erklären, ich hoffe ihr versteht was ich meine  ;D

Offline joerider

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 73
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #41 on: 18. November 2020, 18:10:59 PM »
@sleeper: damit ist gemeint, dass diese Männer bei Frauen nicht sehr begehrt sind.

Offline sleeper

  • Member
  • *
  • Posts: 10
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #42 on: 18. November 2020, 20:52:06 PM »
Hmm, in dem Fall finde ich es gewagt, zu mutmaßen "Männliche Spangenfans sind bei Frauen nicht besonders begehrt".
Zumindest solange man der Frau, die man mag/datet/etc, von seiner Vorliebe nichts erzählt. Aber solche Sachen erzählt man seinem Partner eigentlich erst...ja, wenn es zur Partnerschaft kommt  ;D

Die Wahrscheinlichkeit wiederum, rein zufällig eine Dame zu finden, die auf diese Vorliebe anspringt, halte ich "da draußen" für eher gering.

Offline joerider

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 73
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #43 on: 19. November 2020, 14:27:26 PM »
Das hab ich wohl schlecht ausgedrückt.
Meiner Meinung nach ist mit dem Satz
Quote
Kann denn wer von Euch aus seiner Sicht / seinem Erleben bestätigen, männliche Spangenfans wären mehrheitlich solche, die 'nicht jedes Mädchen haben könnten'?
eigentlich genau die andere Richtung der Aussage gemeint: Männer, die von Frauen nicht begehrt sind, sind Spangenfans.
Das trifft auch auf mich zu  ;D

Offline teasy1869

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 99
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #44 on: 19. November 2020, 22:40:08 PM »
Quote
Männer, die von Frauen nicht begehrt sind, sind Spangenfans.

Es ist kaum möglich diese These zu verifizieren... also ich sehe mich ganz gewiss nicht als Frauenheld. Aber überhaupt nicht begehrt zu sein kann ich nicht wirklich in meiner Biografie erkennen. Ich vermute eher, ein Zahnspangenfetisch hat was mit Kontrolle und Kontrollverlust, mit Macht und Begierde zu tun.