ForumOnline-Shop

Poll

Stehst Du auf Zahnspangen - bist Du männlich oder Weiblich?

ich bin weiblich
12 (7.9%)
ich bin männlich
140 (92.1%)

Total Members Voted: 124

Author Topic: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?  (Read 11239 times)

Offline Pascal1619

  • Gold Member
  • ****
  • Posts: 239
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #15 on: 11. June 2009, 21:24:50 PM »
ich steh sehr auf zahnspangen bin männlich freue mich wenn ich mädchen zahnspangen trägt

lg pascal

Offline Roland

  • Platinum Member
  • *****
  • Posts: 546
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #16 on: 09. August 2016, 23:49:03 PM »
Ich stehe auf Zahnspangen und bin männlich.
LG
Roland

Offline TomBraces

  • Member
  • *
  • Posts: 19
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #17 on: 25. August 2016, 19:32:32 PM »
Hi.. ich bin männlich und habe erst seit kurzen eine zahnspange.. ob ich drauf stehe kann ich nicht so recht sagen aber irgendwie finde ich jungs und mädels total sexy mit spange und gehe immer gerne zu meinen kfo-terminen.

Offline hndrk

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 42
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #18 on: 03. October 2016, 15:00:04 PM »
Zur Zeit ca. 8 vs. 92% :D Das ist unausgewogen. Ich gehör auch zur Mehrheit in diesem Fall.
Aber die Frage, wie das zustande kommt, finde ich sehr spannend. Ich denke, übergeordnet ist der Effekt, dass man (vermutlich) in fast allen sexuellen Austauschbereichen einen Männerüberhang findet, was vielleicht an dem stärkeren Sexualtrieb des Mannes liegt, vielleicht aber auch an der Bereitschaft, sich mehr zu öffnen.

Ich finde die psychologische Beschreibung (zu Beginn des Threads) etwas zu eingleisig. Ich denke, es gibt viele ursächliche Effekte (Beschützerinstinkt, Materialfetisch, Sadismus/Masochismus und andere)

Meine Entstehungsgeschichte ist vermutlich so, dass ich mit 7 eine lose Zahnspange bekommen sollte und total abgeneigt war, dann beim Abdruck fast erstickt wäre und so den Besuch beim Kieferorthopäden für lange Zeit aus Angst verweigert habe, während in meinem Umfeld alle Leute Zahnspangen bekommen haben - vielleicht reicht Reaktanz als Erklärung zur Entstehung der Vorliebe schon aus (Durch die "Verweigerung" der Zahnspange wird sie mit der Zeit immer begehrenswerter).

Vielleicht kann ja ein Mädchen mal die Ursache ergründen und so Unterschiede deutlich machen :D

Offline Mark_B

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 107
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #19 on: 03. October 2016, 17:01:22 PM »
Meine Entstehungsgeschichte ist vermutlich so, dass ich mit 7 eine lose Zahnspange bekommen sollte und total abgeneigt war, dann beim Abdruck fast erstickt wäre und so den Besuch beim Kieferorthopäden für lange Zeit aus Angst verweigert habe, während in meinem Umfeld alle Leute Zahnspangen bekommen haben - vielleicht reicht Reaktanz als Erklärung zur Entstehung der Vorliebe schon aus (Durch die "Verweigerung" der Zahnspange wird sie mit der Zeit immer begehrenswerter).
bei mir war das ganz Ähnlich. Ich musste im Grundschulalter auch zum KFO und wollte damals definitiv keine Spange. Das Abdrucknehmen war ( und ist auch heute noch) mit das schlimmste für mich. Im Gegensatz zu Dir bekam ich dann aber, auch wenn ich nicht wollte, wenig später eine feste ZS eingesetzt. Vielleicht üben deshalb feste ZS diesen Reiz aus...

Offline Christian2

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 77
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #20 on: 04. October 2016, 19:56:45 PM »
Ich bin auch männlich, die Quote geht echt immer mehr in Richtung Jungs und Männer als Spangenliebhaber
Ich hatte meine feste und mehrfach meinen Headgear (Combi-HG) mitten in der Pubertät bekommen, als sich mein Sexualtrieb entwickelte
War abends häufig im Headgear allein zu Hause
Ich durfte auch erst mit 17 spät ausgehen
So hat sich mein Sexualtrieb auf den Headgear konzentriert, insbesondere auf Jungs im Headgear
Der Headgear war für mich wie eine Art Bondage
Ich glaube das können nur Headgear Träger unter euch verstehen...

Offline karsten26

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 121
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #21 on: 06. October 2016, 00:18:54 AM »
...
Ich hatte meine feste und mehrfach meinen Headgear (Combi-HG) mitten in der Pubertät bekommen, als sich mein Sexualtrieb entwickelte
War abends häufig im Headgear allein zu Hause
...
So hat sich mein Sexualtrieb auf den Headgear konzentriert, insbesondere auf Jungs im Headgear
Der Headgear war für mich wie eine Art Bondage
Ich glaube das können nur Headgear Träger unter euch verstehen...

Ich glaub das geht einigen Spangen-/HG-Fans so bzw. haben sehr ähnliches erlebt. Ist immer interessant zu lesen, dass es anderen genauso geht. :)
<(:-)#}#)

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #22 on: 06. October 2016, 09:53:40 AM »
Hallo zusammen,

bin eine der wenigen weiblichen Zahnspangenträgerinnen.
Die Zeit meiner festen Spange ist leider schon eine ganze Weile rum, hatte sie eigentlich genossen.
Würde gerne wieder für eine kurze Zeit, z. B. zwei Wochen im Urlaub, wieder eine feste Spange tragen.
Sonst trage ich gerne meine fakes, wobei das halt nicht das gleiche ist wie bei einer festen Spange.

LG

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #23 on: 06. October 2016, 10:36:57 AM »
Hallo Turner,

Schön zu hören. Ja, das mit dem Urlaub ist mir auch schon einmal in den Sinn gekommen (siehe meinen Beitrag in "braces stories" unter dem Titel "Zahnspangen-Fantasien.
Das wäre unter Umständen schon möglich.
Warum schreibst du, dass dass mit den Losten nicht dasselbe ist? Ist es, weil du diese nicht tragen musst, sondern kannst, und sie bei Bedarf rausnehmen kannst?

Grüsse

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #24 on: 06. October 2016, 12:31:31 PM »
Hi,

was meinst du mit "das wäre unter Umständen schon möglich"?

Ja, zum einen weil man sie rausnehmen kann, zum anderen auch weil man sie beim Essen halt auch rausnehmen muss.

LG

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #25 on: 06. October 2016, 13:17:31 PM »
Ich meine damit, dass es durchaus möglich ist, feste Spangen für die Ferien einsetzen zu lassen. Ist natürlich eine Kostenfrage, aber je nachdem wo du bist ist das zahlbar, und schnell drinn ist sie ja auch. Eine reizende Idee.
Was hast du denn für Fakes momentan?

Offline Turner

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 35
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #26 on: 06. October 2016, 13:35:39 PM »
Mh, machen kann man das sicher.
Ich schwimme aber leider nicht unbedingt im Geld.
Ich habe derzeit Tiefziehschienen, dann die modifizierte OK-Platte mit Herbstscharnier und eine modifizierte UK-Platte, und einen Headgear.


Offline karsten26

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 121
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #27 on: 06. October 2016, 13:58:26 PM »
Das ist ja auch schon mal eine sehr nette Auswahl zum Tragen. :)
<(:-)#}#)

Offline Clenti

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 34
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #28 on: 06. October 2016, 20:52:33 PM »
Kann mir nicht vorstellen das ein Kieferorthopäde jemanden festen Zahnspangen für nur 2 Wochen einsetzt.

Offline blue_bio

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 120
  • Gender: Male
Re: männlicher oder weiblicher Zahnspangnliebhaber?
« Reply #29 on: 07. October 2016, 07:31:29 AM »
Das stimmt verutlich schon. Anders jedoch zB in Asien. Dort sind Spangen sehr "in" und ein grosses Status-Symbol, so dass sogar Fakes einfach erhältlich sind.
Ich denke, man würde relativ schnell einen Zahnarzt finden (ich bin mir nicht sicher, welche Ausbildung dort Zahnspangenbehandler haben), der für ein überschaubares Budget feste Zahnspangen ran- und abmachen würde.