ForumOnline-Shop

Author Topic: Hansa  (Read 1870 times)

Offline DERHELD

  • Member
  • *
  • Posts: 21
Hansa
« on: 25. October 2018, 19:46:26 PM »
Hallo,

habe ich anderer Stelle schon mal gefragt, aber keine Antwort bekommen bezüglich einer Hansa-Spange: Wie funktioniert die? Der Unterkiefer zieht sozusagen den Oberkiefer zurück oder warum sind die Teile verbunden? Und wozu ist da das Zungengitter? Wenn ich das richtig deute, ist das doch an einer Stelle, wo die Zunge gar nicht hinkommt, also vor den unteren Frontzähnen.

Wird das Gerät überhaupt noch verwendet? Es gib gar keine Bilder davon in Benutzung? oder kennt ihr welche? Wie ist die normal Tragedauer? Wird die Hansa-Spange immer mit Headgear verschrieben?

Offline hndrk

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 44
  • Gender: Male
Re: Hansa
« Reply #1 on: 06. November 2018, 11:58:48 AM »
Die meisten deiner Fragen kann ich dir nicht beantworten, aber zur Frage, ob sie noch verwendet wird: Ja. Ich habe vor etwa 7 Jahren ein solches Gerät in einer Dose im Bad liegen sehen. Sie hat einem 11-jährigen Mädchen aus der Familie gehört. Das war in Hamburg, vielleicht sind sie wegen des Namens ja dort verbreitet ;)

Offline Aktitime

  • Bronce Member
  • **
  • Posts: 52
  • Gender: Male
Re: Hansa
« Reply #2 on: 26. June 2022, 19:52:44 PM »
Meine Freundin trug seit 2013 für ca. 1,5 Jahre eine. Tragezeit war irgendwie bei 15h oder so. Sie trug sie ab und zu, wenn wir uns, wie fast jeden Tag, getroffen haben :D. War schon ein toller Anblick. Ist ja schon nicht ohne, so ein riesen Teil. Wie das Ding funktioniert weiß ich aber auch nicht.
Dieses "Zungengitter" müsste bzw. war vor den unteren Forntzähne. Meine einzige Vermutung wäre nen Schutz oder so, aber wozu  ???
Nen HG hatte sie nicht dazu bekommen.
Durfte oft genug das Teil bei ihr zuhause beobachten.
Hab es tatsächlich auch einige Male ausprobiert, so lange, wie ich es noch tragen konnte, bevor ich meine feste Spange bekam.
Da ist schon echt der Mund voll. Hat sogar mehr oder weniger gepasst. Sie hat auch ein kleines Interesse an Zahnspangen. :D
Sie hat mir sogar mal angeboten, ihre Spange bei mir einzusetzen. Hab natürlich ja gesagt. War schon ein Hammer Gefühl von der Freundin ne Spange eingesetzt zu bekommen.
Wir haben auch tatsächlich öfters unsere Spangen getauscht, und haben die dann getragen.
Auch wenn ich ab und zu bei ihr übernachtet habe, haben wir unsere Spangen getauscht, und sie für die Nacht über getragen.
Geschadet zu haben scheint es aber nicht - zum Glück.
Einmal bin ich sogar in ihrer Begleitung mit ihrer Spange in die Öffentlichkeit gegangen. Sie ohne Spange allerdings. War schon echt aufregend. Vor allem, als wir in ein Cafe gegangen sind, und ich für uns beide bestellen sollte. Mit dem Teil kannst du hält gefühlt 0% sprechen. Die Kellnerin brauchte auch nen bisschen, bis sie verstanden hat, was ich wollte.

Hansaplatte ist schon ein monströses aber auch echt interessantes Gerät! Schade, dass es es nicht öfters zu Erscheinung gibt.