ForumOnline-Shop

Author Topic: Anregung für Kauf  (Read 2360 times)

Offline DERHELD

  • Member
  • *
  • Posts: 20
Anregung für Kauf
« on: 05. August 2016, 20:24:27 PM »
Hallo zusammen,

ich hab mich jetzt nach all den positiven Erfahrungen hier auch dazu entschieden, was im Shop zu bestellen, bin allerdings noch nicht sicher, was.

Es sollte schon ein Gerät sein, dass man merkt, dass ein wenig einschränkt. Rein von den Bildern sind diese Modelle in der engeren Auswahl:

1. Aktivator mit Zungengitter und Pelotten
2. Fränkel 2
3. Modifizierter Twin Block mit Pelotten und Teleskopgeschieben
4. Oberkieferdehnplatte mit Wangenschildern
5. Twin-Block
6. Hansa Platte
7. Bass-Apparatur

Habt ihr Erfahrungen mit einem dieser Geräte? Wie ist es, die zu tragen? Sollte man eher noch etwas mit Zungengitter nehmen, um die Bewegungsfreiheit des Mundes einzuschränken? Habe von Haus aus einen kleinen Überbiss, was würde man da real einsetzen (ich weiß, es handelt sich nicht um medizinische Geräte). Bin für alle Tipps und Anregungen dankbar. Danke und Gruß

Offline Marty

  • Administrator
  • *******
  • Posts: 6123
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #1 on: 05. August 2016, 22:14:29 PM »
Thema hierher verschoben, da sich die Frage nicht an den Techniker richtet.

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #2 on: 17. August 2016, 11:24:19 AM »
Hallo,

aus meiner Erfahrung mit mehreren Klammer-Typen würde ich Dir empfehlen, Dich auch mal mit dem Kinetor zu beschäftigen. Diese Klammer ist ganz schön krass und füllt den Mund weitgehend aus, Schwierigkeiten beim Sprechen inklusive. Ich brauchte relativ lange, ehe ich mich an dieses Gerät gewöhnt hatte. Das war während meiner 1. KFO-Behandlung in der Schulzeit. Einen Fränkel (Funktionsregler) habe ich damals ebenfalls getragen. Ich fand dieses Gerät im Vergleich zum Kinetor aber relativ angenehm. Du hast damit relativ viel Platz für die Zunge, da die Spange innen kaum Plattenteile hat. Dafür sind die Seitenschilde nicht schlecht. Sprechen kann man damit relativ gut. Der Twinblock mit Pelotten ist ja auch sehr voluminös, ich habe aber damit selbst keine Erfahrungen, da mir dieses Gerät nie verpasst worden ist. Zum Zungengitter kann ich ebenfalls nichts sagen, es ist aber sicher eine absolute Sprachbremse!
Zur Zeit trage ich einen Federaktivator (24/7) und komme damit ganz gut zurecht...
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #3 on: 17. August 2016, 11:44:25 AM »
Hallo,

hier noch eine Ergänzung: Du fragst, welche Klammer man bei Deinem leichten Überbiss einsetzen würde. Das ist so pauschal nicht zu beantworten, da es darauf ankommt, wie stark dieser ausgeprägt bzw. wie groß die Unterkieferrücklage ist. Weiterhin wäre zu berücksichtigen, ob noch weitere Zahnstellungsfehler vorliegen. Davon ist abhängig, ob mit einer aktiven Plattenapparatur (Einzelspange OK/UK, evtl. Vorschubdoppelplatte), oder mit funktionskieferorthopädischen Geräten behandelt wird. Davon wären sowohl Aktivator (oder EOA), Kinetor, Bimler-Apparat als auch Fränkel-Gerät (Funktionsregler) möglich. Und zusätzlich natürlich auch die feste Bracket-Spange. Sehr oft werden mehrere Geräte eingesetzt. Der KFO würde entscheiden, mit welchen KFO-Apparaturen das Behandlungsziel am schnellsten zu erreichen und die Belastung für den Patienten möglichst gering ist. Das Tragen einer Klammer ist nämlich nicht immer unproblematisch...
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline DERHELD

  • Member
  • *
  • Posts: 20
Re: Anregung für Kauf
« Reply #4 on: 17. August 2016, 18:41:29 PM »
Vielen Dank; Klammerfan. Das war ja schon mal sehr hilfreich. Den Kinetor habe ich mir aauf ein paar Bildern angeschaut, sieht wirklich ganz gut aus. Wann wird der üblicherweise eingesetzt? Allerdings ist der im Shop nicht im Angebot, soweit ich gesehen habe. Gibt es Erfahrungen mit der Hansa-Platte?

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #5 on: 18. August 2016, 09:52:57 AM »
Hallo,
den Kinetor gibt es in verschiedenen Modifikationen, so dass er für unterschiedliche Kieferanomalien eingesetzt werden kann, je nach konkretem Fall des Patienten. Bei mir wurde das Gerät wegen einer Unterkieferrücklage und damit verbundenem Deckbiss (Überbiss) verwendet. Allerdings wird der Kinetor heute nur noch selten verordnet, die meisten KFOs behandeln mit anderen Geräten.
Zur Hansa-Platte kann ich nichts sagen, habe nie eine getragen. Mein Bruder, der ebenfalls seit mehreren Jahren in KFO-Behandlung ist, sollte mal eine bekommen, daraus werde dann aber nichts. Statt dessen bekam er einen Bimler-Apparat verpasst.
Du schreibst, dass Du ein Gerät haben möchtest, "das man merkt". Dann sollte die Klammer schon eine möglichst große Gaumenplatte mit Stellschraube haben. Möglichst viel Plastik ist wichtig, wenn Du ein richtiges "Klammergefühl" haben möchtest und wissen willst, wie es einem wirklichen Klammerträger geht. Bei der Hansa-Platte bedeckt die OK-Platte den Gaumen nicht vollständig, um dem Patienten das Tragen angenehmer zu machen, deshalb weiß ich nicht, ob dieses Gerät Deinen Wünschen entspricht.
Zunächst müsstest Du Dich jedoch entscheiden, ob es für den OK und UK je eine einzelne Klammer sein soll, oder Du eine Doppelspange haben möchtest. Dann kann man über die "Zusatzausstattung" wie z.B. Lippenpelotten und Zungengitter nachdenken. Wie ich gehört und gelesen habe, ist man im Shop da wohl flexibel und man kann sich seine "Traumspange" anfertigen lassen, also nicht nur die Geräte, die im Standardangebot sind.
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #6 on: 31. August 2016, 12:13:18 PM »
Hi,

hast Du Dich nun schon für eine bestimmte Klammer entschieden?
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline DERHELD

  • Member
  • *
  • Posts: 20
Re: Anregung für Kauf
« Reply #7 on: 31. August 2016, 16:35:18 PM »
Hi,
bislang noch nicht, weil ich darauf noch etwas spaaren muss. Es wird aber wahrscheinlich auf den Aktivator mit Zungengitter und Pelotten oder die Hansa-Platte hinauslaufen (natürlich mit HG).

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #8 on: 01. September 2016, 09:53:23 AM »
OK, das ist ja schon eine ganz ordentliche Ausstattung! Mein Bruder sollte mal einen Headgear bekommen, jedenfalls war das in der Diskussion. Er ist dann aber darum herumgekommen, da er nach längerer Zeit loser Klammer eine fest bekommen hat und dann zusätzlich ein Herbst-Scharnier eingebaut wurde.
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline Fuchtel

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 110
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #9 on: 01. September 2016, 20:42:27 PM »
Auch nicht schlecht!

Offline Klammerfan

  • Silver Member
  • ***
  • Posts: 102
  • Gender: Male
Re: Anregung für Kauf
« Reply #10 on: 06. September 2016, 09:25:01 AM »
Ja, es hat eine Weile gedauert, bis er sich an die Apparatur gewöhnt hat. Das Herbst-Scharnier ist wohl doch recht unangenehm, besonders am Anfang. Aber jetzt geht es einigermaßen.
Gruß Kf

1. Behandlung (Schulzeit): aktive Platten OK+UK, dann Doppelspange (1. Kinetor; 2. Funktionsregler / Fränkel-Gerät)
2. Behandlung: aktive Platten OK+UK, Federaktivator, z.Zt. Funktionsregler

Offline DERHELD

  • Member
  • *
  • Posts: 20
Re: Anregung für Kauf
« Reply #11 on: 10. October 2016, 00:32:40 AM »
Noch eine Frage, falls es aufs Hansa-Gerät hinausläuft: Wie funktioniert die? Der Unterkiefer zieht sozusagen den Oberkiefer zurück oder warum sind die Teile verbunden? Und wozu ist da das Zungengitter? Wenn ich das richtig deute, ist das doch an einer Stelle, wo die Zunge gar nicht hinkommt, also vor den Frontzähnen.

Offline Zecke

  • Newbie
  • Posts: 2
Re: Anregung für Kauf
« Reply #12 on: 13. October 2016, 17:06:19 PM »
Hallo,
ich bin nach was ähnlichen auf der Suche! :)
Wie sieht es mit der Bass Apparatur aus?
Hat da jemand Erfahrungen?
Rein optisch würde die Spange in Verbindung mit einem Headgear sehr Zusagen!
Füllt den Mundraum, sprechen wird wahrscheinlich schwer sein und mit den ganzen Kunststoff wird man diese Spange beim tragen auch wohl spüren, oder?
Über einige Antworten würde ich mich freuen.
Lg